Esst ihr Fleisch? Ja oder nein?

Das Ergebnis basiert auf 83 Abstimmungen

Ich esse ALLES gleichermaßen, ob Fleisch oder Gemüse 57%
Ich bin Vegetarier 16%
Andere Antwort 11%
Ich esse größtenteils Fleisch 10%
Ich bin Veganer 7%

33 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich esse ALLES gleichermaßen, ob Fleisch oder Gemüse

Hallo,

ja, ich bin "Allesfresser". Wir achten allerdings auf gute Qualität der Produkte, und, dass sie biologisch sind.

Fleisch esse ich schon recht häufig, aber oft auch eines vom Bauern (z.B. Wurst). Da sind wir uns sicher, dass es den Tieren gut gegangen ist.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Habe mich viel mit Corona befasst und bin vollimmunisiert
Ich esse ALLES gleichermaßen, ob Fleisch oder Gemüse

Ich kenne es so und möchte es nicht anders.

Wenn ich eine Zeitlang mehr Fleisch esse, koche ich dann eine Weile vermehrt vegetarisch. Aber ganz auf Fleisch verzichten geht nicht, das würde mir fehlen. Erst recht nicht vegan. Das ginge für mich gar nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ich bin Veganer

Esse gar nichts tierisches mehr. Grund: an Fleisch/Fisch und Eiern habe ich mich komplett überfressen und bekomme das nicht mehr runter. Und Milchprodukte gab's schon immer selten bei mir weshalb ich da auch einfach die veganen Alternativen nehme wenn ich es brauche.

Mir geht's auch super damit, ich vermisse nichts und ich habe viel neues kennen und lieben gelernt, was ich früher wohl nie probiert hätte

Ich bin Vegetarier

Fleisch habe ich als Kind schon nur sehr ungern gegessen, es hat mir einfach nie geschmeckt. Gegessen habe ich es trotzdem, weil es zu der damaligen Zeit einfach keine Alternative gab. Mein ganzes Umfeld hat Fleisch gegessen und ich war die ganze Zeit der Meinung, dass ich da nicht verzichten darf.

Erst als es mir persönlich nicht gut ging und ich mit einer Situation konfrontiert wurde die mich sehr belastet hat, habe ich mich dazu entschlossen auf Fleisch zu verzichten. Da es mir seitdem gesundheitlich deutlich besser ging und ich das fleischlose Essen regelrecht als Befreiung empfunden habe, bin ich dabei geblieben. Auch bin ich von der Vielfalt der vegetarischen und veganen Küche begeistert, habe hier sehr viele neue Dinge kennengelernt.

Ich esse ALLES gleichermaßen, ob Fleisch oder Gemüse

halo hermanas y hermanos,

nun, ich esse seit meinem 2. Lebensjahr alles, was mir schmeckt.

Fleisch in geringen Mengen, obwohl ich mir jeden Tag drei Kilo leisten koennte.

Die tierischen Proteine goenne ich mir einmal die Woche. Das haengt davon ab, was ich alternativ in meinen Vorratskammern gehortet habe ;-)

Alles vernuenftig eingeteilt, befinden wir uns absolut im gruenen Bereich.

Boykottiert das Fleisch aus Massenhaltung, damit die Bauern und Verarbeiter etwas umdenken.

Einen liebevollen Freitag wuensche ich allen Usern in nah und fern. ;-)

Was möchtest Du wissen?