Es heißt ja, weiße blutkörperchen töten viren und co, aber gibt es auch viren/Bakterien die das umgekehrt machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beispielsweise Ebola nutzt das System. Es programmiert wichtige Zellen um und lässt von ihnen Signale senden, damit solche Abwehrzellen sich selber töten.

Danke wusste ich gar nicht, habe letztens  (gestern Abend ) eine doku über ebola gesehen aber es wurde dort nicht erwähnt :/ 

0

HIV greift weiße Blutkörperchen an bei sehr sehr vorgeschnittenem Stadium tritt dann AIDS auf, da der Körper bzw. die weißen Blutkörperchen keine andere Krankheiten mehr bekämpfen kann.

LG Cassi

Es greift die t helfer zellen an nicht die weißen

0
@Rika1998

Sehr richtig, genau so richtig wie das die T Helfer Zellen zu den Weißen Blutkörperchen gehören

0
@CassiopeiaPrime

Waaaas nein :D das sind alles verschiedene Lebewesen, wenn die alle zsm Viren töten würden würden wir niemals krank werden :) nur die fresszellen haben eine ähnliche Funktion 

0

Ja richtig AIDS/HIV greift die Weißen Blutkörperchen an und man kann sehr leicht an z.B. einer Lungenentzündung sterben.

Ich meine aktiv töten, nicht schwächen, und aids greift die t helfer Zellen an, nicht die weißen Blutkörperchen

0
@Rika1998

Durch aids wird aber meistens die Produktion der Weißen Blutkörperchen geschwächt. Außerdem leitet aids die weißen Blutkörperchen um.

0
@Rika1998

Ne das nicht direkt, gibt noch Blutkrebs (Leukämie) Wo einige Lymphozyten entarten und sich immer weiter teilen und so die restlichen gesunden Lymphozyten verdrängen und auch alle anderen Blutzellen die im Knochenmark gebildet werden. In der Folge kommt es zu einem Mangel an Blutplättchen sowie weißen und roten Blutkörperchen.

0
@DiebischerRabe

Ich meine viren bzw Bakterien, nicht direkt krebs auch wenn es viren sind gehören sie ja zu ner ganz anderen Nummer, ich meine z.b. influenza schweinegrippe und sowas halt, aber trotzdem danke :p

0

Was möchtest Du wissen?