Es Gilt Ja jetzt diese neue Wehrpflicht In Deutschland hat dies Irgendwas mit Krieg zutun?

13 Antworten

Die Wehrpflicht ist doch nicht neu, sondern gilt schon seit über 60 Jahren. Lediglich die Pflicht zur Ableistung des Grundwehrdienstes wurde ausgesetzt. Kann es sein, dass du da irgendwas verwechselst?

Das ist nur eine neue Variante des bereits schon bestehenden freiwilligen Wehrdienst. Also nichts mit Pflicht. Das hat auch nichts mit Krieg zu tun, sondern mit Nachwuchssorgen bei der Bundeswehr.

Militärdienst hat etwas mit Krieg zu tun, ja. Man braucht ausgebildete Leute, Soldaten, die man einsetzen kann, wenn es erforderlich ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ehemaliger Kommunalpolitiker und Mandatsträger

Meinst du das?

In der Bundeswehr gibt es bald eine neue Möglichkeit für junge Menschen, einen Dienst zu verrichten, der dem Allgemeinwohl zugutekommt. Unter dem Leitsatz „Dein Jahr für Deutschland“ bietet die Bundeswehr ab dem zweiten Quartal des kommenden Jahres eine neue Form des Freiwilligen Wehrdienstes an, den „Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz“. Der größte Unterschied zum klassischen Freiwilligen Wehrdienst ist die heimatnahe Einplanung im Reservistendienst nach der Grund- und Fachausbildung und der Dienst im Heimatschutz, statt im Auslandseinsatz. Das Projekt „Dein Jahr für Deutschland“ findet als Pilotprojekt der Streitkräftebasis statt und ist zunächst für ein Jahr festgelegt. Dann wird entschieden, in welcher Form das Projekt weitergeführt wird. Start der Grundausbildung für die ersten Rekruten wird der 1. April 2021 sein.

https://www.bundeswehr.de/de/ueber-die-bundeswehr/die-reserve-der-bundeswehr/reservist-werden-in-der-bundeswehr-/reserve-der-streitkraeftebasis-/pilotprojekt-freiwilliger-wehrdienst-im-heimatschutz-

Was möchtest Du wissen?