Es gibt zwei Arten wie Ammoniak mit Sauerstoff reagieren kann. Welcher Prozess ist wahrscheinlicher?

...komplette Frage anzeigen Aufgabe - (Chemie, ammoniak)

4 Antworten

Beide Reaktionen sind möglich. Ich wüßte nicht, nach welchem Kriterium Du entscheiden solltest, was „wahrscheinlicher“ ist (da fragt man doch sofort: Unter welchen Bedingungen?). Sieht mir nach einer schlecht gestellten Frage aus.

Eventuell sind ΔG-Werte gegeben. Dann kannst Du zumindest ausrechnen, welche dieser Reaktionen thermo­dynamisch begünstigt ist (bei einer gewissen Temperatur). Das wäre schon einmal ein Ansatz, obwohl die thermo­dynamisch begünstigte Reaktion immer noch quälend langsam sein kann und deshalb praktisch irrelevant sein kann.

Reaktionsgeschwindigkeiten kann man nicht aus allgemeinen tabellierten Daten bestimmen. Man kann sie natürlich trotzdem berechnen, aber Du willst nicht wissen wie, und ich halte jede vernünftige Wette, dein Chemielehrer weiß es gar nicht. Das kann also kaum gemeint sein.

Die zweite angegebene Reaktion ist übrigens Bestandteil des Ostwald-Verfahrens, nach dem man HNO₃ herstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reaktion Nr. 1 ist wahrscheinlicher. 

Reaktion Nr. 2 ist der erste Schritt des Ostwald-Verfahrens und läuft nur bei hohen Temperaturen und mit Katalysator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab es mal so gelernt, dass es auf die Zeit ankommt, denn NO ist nicht stabil.
Also lässt man die Edukte durch ein katalytisches Netz streichen, und nach dem Passieren bleibt auch NO übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Normalbedingungen ist Prozeß 1 wahrscheinlicher. Wenn Mensch will bekommt er es hin, daß Prozeß 2 wahrscheinlicher wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?