Es gibt Pressefotografen, aber wie nennt man die schreibenden Journalisten, untergeordnete Tätigkeit Reporter, üblicherweise: (Presse-)Texter, Schreiber(linge)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

    Ja, aber Redakteure überarbeiten Texte/Artikel ja auch. 
    Früher: ja. Heute: eher nein. Da haben die gar keine Zeit mehr zu. Der Text wird meistens, so wie er kommt, gesetzt. Merkt man doch an den ganzen Fehlern.
    Gibt es eine Bezeichnung für die Person, die bei einer Pressekonferenz vor Ort ist, mitschreibt, den Artikel niederschreibt und diesen einem Redakteur zum Feinschliff und zur Anpassung der Textlänge übergibt?

Journalist.

Was denn sonst?

kommt darauf an, welche position bzw. aufgabe sie bei der zeitung oder was auch immer haben.

schreiberling ist ein abwertender begriff, den man verwendet, wenn man einen journalist niedermacht.

Du meinst bestimmt die Autoren?

Aha! Das klingt schon ganz gut! Was ist denn ein Autor im journalistischen Bereich laut Definition? Ist das die Person, die einfach nur die Texte schreibt, aber diese nicht redigiert?

Danke!

0

Abwertend: Journaille, Presse-Gesindel....

Neutral: Journalist, Reporter, Redakteur...

Redakteur!? 

  1. Ja, aber Redakteure überarbeiten Texte/Artikel ja auch. Gibt es eine Bezeichnung für die Person, die bei einer Pressekonferenz vor Ort ist, mitschreibt, den Artikel niederschreibt und diesen einem Redakteur zum Feinschliff und zur Anpassung der Textlänge übergibt?
  2. Redakteure sind doch laut Definition immer festangestellte Journalisten oder gibt es auch freie Redakteure?
  3. Darum frage ich mich, ob man diese dann einfach nur Texter nennt oder doch ganz anders?
  4. Danke!
0
@FrageCompany

Also ich war selber schon freier Redakteur für einen Blog. Und ich war selber bei Pressekonferenzen und habe dann auch den Artikel dazu selber geschrieben. 

0

Was möchtest Du wissen?