Es gibt keine Medikamente für Hodenschmerzen wenn ich in Google schreibe habe dort nichts gefunden :0?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Geh zum Arzt! Der macht nen Ultraschall und weiss dann wahrscheinlich schon, warum dein Hoden schmerzt.

Den Schmerz mit Tabletten betäuben kann keine Lösung sein; die Ursachen verschwinden dadurch nicht, sondern werden eher schlimmer.

Denkbar wäre ...

  • eine Hodentorsion. Da ist schnelle Abhilfe unabdingbar, weil ansonsten der Hoden absterben könnte.
  • eine Hydrozele: da werden die Schmerzen sukzessive immer schlimmer, je mehr Körperflüssigkeit sich ansammelt
  • eine Hodenprellung: nach einem Schlag/Stoß
  • Hodenentzündung
  • Kavaliersschmerzen (nach dem Sex bzw. der Masturbation)
  • Phantomschmerzen

Du solltest die Ursache unbedingt abklären lassen, damit rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergriffen werden können - insbesondere bei den schlimmstdenkbaren Ursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente bestellt man sich nicht im Internet. Man geht zu  Arzt und lässt die Ursache herausfinden. Und der Arzt wird dir dann das richtige Mittel verschreiben, wenn es nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirksamste Medikament ist - in den meisten Fällen - Hände weg, jedenfalls für ein paar Tage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Deinen Kommentaren zu urteilen bist erst zwölf oder dreizehn. Daher verzichte auf Doktor Google und gehe zu Deinem Kinder-und Jugendmediziner oder Urologen hin. Nimm am besten Deinen Vater mit und rede vorab mit ihm über Deine Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dort Schmerzen hast, dann geh zum Urologen. Und wenn ein Eingriff nötig sein sollte, dann ist er eben nötig. Was ist eine halbstündige OP im Verglich dazu, dass du evtl. nie Kinder haben können wirst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackJack1010
14.07.2016, 11:01

Ich bin Männlich 

0

Sicher, weil vom Arzt abgeklärt werden muss, wo die Schmerzen herkommen. Denke nicht, dass Hodenschmerzen normal sind. Mein Freund hat jedenfalls noch nie gesagt ,,Oh, Schatz, heute habe ich wieder so starke Hodenschmerzen. Ich glaube ich lege mich erstmal hin.“. Die Schmerzen haben sicher einen Grund. Geh zum Arzt und lass das klären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

geh zum Arzt. Es gibt nicht DAS Medikament gegen Hodenschmerzen (maximal Schmerzmittel) - da sollte die Ursache gefunden werden.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackJack1010
14.07.2016, 11:04

Was machen dann Arzt wenn es keine Medikamente für Hodenschmerzen gibt sonst höre ich auf sperma zu spritzen 

0

es gibt viele verschiedene Arten von Schmerzen, da solltest Du mal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du mal zu einem Urologen gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zu Artz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?