es gibt ja viele Vorlieben die mit der Endung -philie enden. Also das Gegenteil von Phobie. Kennt wer den Ausdruck für das Lieben von Brillen bei Jungs?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es muss ja nicht immer -phil sein.
Auf deutsch muss man dann nur noch zwischen Brillenliebhaber und Brillenträgerliebhaber, bzw. -in unterscheiden.

---
Mehr fürs Kabarett wäre eine Wortschöpfung wie "toilettophil".
SCNR

Übrigens: Toilettenphobie gibt es.
Das dürfte dann aber nicht gerade nur wegen der Brillen sein, aber vielleicht auch ein wenig ihretwegen.

Da selbst Google nichts weiß, würde ich einfach Brillenphilie sagen...

Schließlich stammen die Fachbezeichnungen häufig von den altgriechischen Bezeichnungen und das Wort Brille gabs ja damals noch nicht...

Transkribiert wäre das vom neugriechischen ausgehend übrigens etwas wie 

„Ualiaphilie“, wenn ich mich nicht täusche :)

LG DoktorMayo 

Gibt es offiziell nicht. Aber wenn du ein Wort dafür willst, wäre es wohl Dioptriphilie

(umgangssprachlich scherzhaft) Intelligenzprothese, Nasenfahrrad, Nasenquetscher, Spekuliereisen

Brillenfetisch 

Mein Vorschlag: "Perspicillophilie".

Gruß, earnest

Such mal lieber nach "Fetisch" :-)

Ist doch eigentlich egal, ob oder was es für nen Namen dafür gibt. Hauptsache, du weißt, was dir gefällt!

boybarellophilie oder sonstwas

erfinde es einfach


Was möchtest Du wissen?