Es gibt ja siamesische zwilinge die nicht getrennt werden können! Meine frage:

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der stirbt auch einige Tage später durch die Leichenvergiftung. Hart aber das Gesetz der Natur.

Ich denke mal, daß der andere Zwilling dann auch stirbt, weil sich das Leichengift ja verteilt und diese Zwillinge ja doch immer irgendwelche Organe zusammen haben. Wahrscheinlich stirbt man zusammen, weil der Tod wohl auch da keine Trennung vornehmen kann.

Es gibt kein "Leichengift" , das ist eine Legende. Es setzt ein Verwesungsvorgang ein, das kann zu einer "Blutvergiftung" des anderen führen.

0
@ElfieB

Das Problem ist: Die Magenschleimhaut eines Toten kann sich nicht mehr gegen die Magensäure schützen...der Körper verdaut sich also praktisch selbst. Sollte der andere Zwilling also wirklich noch leben wird er von der Magensäure des anderen verdaut...keine schöne Vorstellung.

0

Man kann sie ja nur nicht trennen wenn sie zusammen ein lebenswichtiges Organ teilen. Wenn die Organe versagen sterben ergo beide Zwillinge.

Ich glaube aber auch das die Lebenserwartung bei nicht getrennten siamesischen Zwillingen nicht sehr hoch ist.

Wenn sie nicht getrennt werden können, hat das meist den Grund, dass sie sich wichtige Organe teilen. Wenn sie einen gemeinsamen Kreislauf haben, stirbt der andere Zwilling kurz darauf.

Was möchtest Du wissen?