es gibt ja shakes zum Muskelaufbau, gibt's auch shakes die die fett verbrennung fördern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du solltest dich mal mit dem stoffwechsel des menschen beschäftigen.

der körper beginnt fett zu verbrennen, sobald du in eine "kohlenhydrateschuld" kommst. dann sogar ganz ohne training. allerdings werden dabei auch muskeln abgebaut.

wenn du das ganze nicht ganz so streng durchziehst, sondern lediglich auf jede form von künstlich zugesetztem zucker in deinen nahrungsmitteln verzichtest, beginnt der körper ebenfalls fett abzubauen. obst und gemüse kann man dann essen soviel man will (möglichst jedoch auf trauben und bananen verzichten), auf brot, getreide und hülsenfrüchte solltest du komplett verzichten (also auch keine nudeln, keinen reis, keinen dosenmais etc...). die kohlenhydrate sollten nach möglichkeit nur aus obst und gemüse kommen.

damit der stoffwechsel das körperfett "umbauen" kann, solltest du allerdings genug fett in der nahrung aufnehmen. das zugeführte fett wird benötigt, um diesen stoffwechselprozess in gang zu setzen. und auf genug eiweisszufuhr ebenfalls achten, damit die muskulatur nicht abgebaut wird.

gut ist für sowas zum beispiel lachs (oder überhaupt fisch), beim hähnchen die haut mitessen, oder gemüse mit käse überbacken oder das fleisch mit kräuterbutter oder sahnesauce anrichten. nüsse sind eine hervorragende mineralstoffquelle und sie haben hochwertige fette. hochwertige fette sind wichtig. hochwertig sind alle nicht raffinierten fette wie butter, nussöle, kaltgepresstes olivenöl, kaltgepresstes sesamöl. in hochwertiger normaler butter kann man hervorragend braten.

du kannst tatsächlich mehr gesamtkalorien aufnehmen und nimmst trotzdem ab, wenn du die kohlenhydrate so reduzierst, dass dein körper mehr verbraucht, als du ihm zuführst.

wenn du sport machst, solltest du einen grundbedarf von etwa 40-50g kohlenhydrate rechnen plus 10 weitere gramm für jede halbe stunde ausdauersport, bzw. jede viertelstunde kraftsport.

besorg dir eine nährwerttabelle, in der die mengen an eiweiss, fett und kohlenhydraten angegeben sind. am besten eine ausgabe für zuhause und eine für die jackentasche.

die entsprechenden bücher von GU sind sehr gut - und normalerweise in jeder mittelgrossen buchhandlung ohne bestellung zu bekommen.

wenn du wirklich ernsthaft sport machst, solltest du dich insgesamt auch mit der ernährung beschäftigen.

Hi,

der größte Fatburner sind Muskeln und aus diesem Grund trinken viele einen Eiweiß Shake. Denn Eiweiß baut Muskeln auf. 

Wenn man z.B. abnehmen möchte, dann ist es wichtig (meiner Meinung nach), dass man eher auf Krafttraining statt Cardio geht. 

Ich habe nach dem Training (30Min, zuhause, 3x die Woche), immer einen Shake getrunken. Habe dadurch 30Kg abgenommen.

und ansonsten "normal" westeuropäisch kohlenhydratlastig gegessen oder was?

die shakes sind aufgehübschtes schweinefutter.

1
@ponyfliege

ja selbstverständlich....täglich Pizza, Fast Food und Nudeln...

Was für eine aussage?! 

Das ich eine gesunde Ernährung ohne Fett, Zucker und Kohlenhydrate (alles in maßen) dabei gemacht habe, war für mich selbstverständlich! 

Ich möchte mich aufrichtig dafür entschuldigen, dass ich es nicht ausführlich im Detail aufgeführt habe ;) 

1

Seit wann soll es die geben? Mein Orthopäde sagt, nur die Muckibude etc. fördert, nicht dieses Gesöff.

Und wenn Deine Behauptung stimmt, benötigt ja auch keiner mehr Training und Fitnessbuden, oder?

wtf jeder weis das es shakes zum muskelaufbau gibt. natürlich mein ich kein Zaubertrank ! shake + Training ! nicht shake = hulk ! wtf !

0

Die Shakes dienen nur der Abzocke. Ich bin verwundert, dass Verbraucher immer noch auf die Werbung hereinfallen. :-)

ich hab noch nie einen shake probiert und hatte es auch nicht vor aber wenn die würklich was bringen und da kein müll drin ist das im Endeffekt alles noch schlimmer macht dann kann ichs mir geben denke ich

0
@omfgrly

da ist müll drin. das minderwertigste wird nett zusammengemischt, mit aromastoffen versetzt, dass man es durch den hals kriegt.

im prinzip kannst du statt dessen auch schweinefutter mit kälberaufzuchtmilch anrühren. unterm strich kostet dann deine portion nur 2% von dem preis für einen shake.

2

Ja gibt es aber die bringen ohne Sport und gesunde Ernährung auch nicht wirklich was.

Shakes nicht, aber fatburner.
Die dinger sind beim richtigen einsetzen effektiv

Vitamine sind wichtige..
Probiere mal irgendwelche Shakes für Frauen.. ^^

Was möchtest Du wissen?