Es gibt das Jungfernhäutchen doch gar nicht oder?

8 Antworten



https://de.wikipedia.org/wiki/Hymen

Mit dem Begriff Hymen (der oder das, griechisch ὑμήν „Haut, Häutchen“; wird auch auf Hymenaios, den griechischen Hochzeitsruf bezogen), auch Jungfernhäutchen oder veraltet Scheidenklappe[1] wird eine dünne Hautfalte bezeichnet, welche die Vaginalöffnung umrahmen oder auch teilweise überdecken kann.


Aussehen

Einige der üblichsten Formen sind:

Anular:Der Hymen bildet einen Ring um die Vaginalöffnung.


Cribriform:Der Hymen erstreckt sich über die gesamte Vaginalöffnung, weist aber viele kleine Löcher auf.
Parous Introitus:Bezieht sich auf die Öffnung, die nach der Geburt eines Kindes verbleibt, und bezeichnet lediglich Reste des Hymens an den Seiten der Vaginalöffnung.
Septal:Der Hymen bildet ein oder mehrere Gewebebänder über die Vaginalöffnung.

Doch, das gibt es. Wird auch Hymen genannt. Allerdings gibt es Frauen, die keines haben oder bei denen es sehr schwach ausgeprägt ist. 

Es existiert, professionel auch Hymen gennant.

Was jedoch falsch ist ist die annahme das es einreißen muss, wie jeder muskel ist es dehnbar...und wie jeder muskel kann es auch nachwachsen

Was möchtest Du wissen?