Es geht zu schnell mit dem Freund meiner Mutter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst deiner Mutter sagen, wie Du darüber denkst und was Du fühlst, aber die Entscheidung fällt wohl Deine Mutter. Bitte sie doch vor allem darum, dass Du den neuen Freund vorher mal kennenlernst. 

Das geht natürlich alles sehr schnell, er zieht gleich ein, obwohl er noch nicht mal bei Euch war und Ihr Euch kennengelernt habt? Das klingt ein bisschen nach Panik und Midlifecrisis. Vielleicht hat Deine Mutter Angst allein zu bleiben. Hat sie Kontakt zu Deinem Vater? Hat Dein Vater eine neue Freundin?

Das heißt nicht, dass das schlecht ausgehen wird. Aber selbst wenn, das ist wohl eine Erfahrung, die sie machen muss. Es geht gut oder man lernt daraus. Aber generell ist das wohl eine dumme Situation für Dich.

Liebe Grüße und ich wünsch Dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2012infrage
28.08.2015, 17:35

Ich danke Dir für Dein Feedback und ich wünsch Dir von Herzen alles Gute, auf dass sich alles zum Besten wende!

LG

0

Rede mit ihr ganz offen und ruhig. Und sag ihr findest du nicht das alles viel zu schnell geht.. Du bist ja gerade erst getrennt und willst dich gleich wieder wo rein stürzten ich gönne dir das so sehr das du glücklich bist aber du findest das sie sich noch Zeit nehmen soll Ihm kennen zu lernen und du Ihm auch besser kennenlernen kannst. Das liegt dir sehr am Herzen und dir war es wichtig das mit Ihr zu besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elllyin
23.08.2015, 14:50

Danke für den Tipp

1

Es ist ihr Leben und ihre Wohnung, also ist es ihre Entscheidung. Sie mischt sich doch auch nicht in Dein Liebesleben ein. Daher akzeptieren und gut ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YueYu
23.08.2015, 14:47

Das ist nicht ganz richtig. Eltern sind grundsätzlich dazu verpflichtet die größere, erwachsenere Person im Raum zu sein. Die Mutter kann schlecht einen fremden Mann in die Wohnung stellen, den sie selber erst seit einer Woche kennt, und erwarten, dass das okay ist und dass alle damit einverstanden sind. Sollte sie auch nicht sein, sie ist total dabei die Sache zu überstürzen. Ich bin nicht der Meinung, dass sie das einfach machen kann und dass die Kinder auch ein Wörtchen mitzureden haben. Nicht gesetzlich, das natürlich nicht. Aber den Kindern zuliebe ist das einfach nicht okay.

0

Da hat Deine Mutter sich schnell getröstet. Deine Bedenken kann man nachvollziehen. Hat der Freund Deiner Mutter keine eigene Wohnung oder will der Freund nur billig bei Euch wohnen? So schnell ist in meinen Augen  unverständlich. Wenn da mal nicht der Schuß nach hinten los geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eh keinen Einfluss darauf, ist die Wohnung deiner Mutter.

Aber zur Not mal über die Zweifel sprechen. Kann aber nach hinten los gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YueYu
23.08.2015, 14:48

Eigentlich. Es könnte nur passieren, dass sich die Mutter nicht umstimmen lässt. Aber wie sollte es nach hinten losgehen? Schlimmstenfalls bleibt's beim Alten.

0
Kommentar von AuroraRich
23.08.2015, 14:49

Im schlimmsten Fall gibt es Streit, weil die Mutter das Gefühl hat die Tochter schießt quer.

0

Sag deiner Mutter die Wahrheit, auch wenn es ihr vielleicht nicht passen wird. Du musst ehrlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay das geht wirklich ziemlich schnell, rede einfach mal mit deiner Mutter in Ruhe über deine Bedenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?