Es geht um Softair (Sniper & Sturmgewehre) Joul?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit der Energie kannst du deine theoretische Reichweite über den schiefen Wurf ausrechnen. 

In der Realität spielt aber die Lauflänge, Laufbeschaffenheit, Qualität des Hop-Ups und der BBs und die Dichtheit des Systems eine größere Rolle als die Energie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das kommt drauf an. Legst du dir ein Sturmgewehr an wäre es praktisch wenn du eine Waffe mit 1 Joule anlegst, da du nicht auf extrem weite Distanzen schießt. Bei Snipern sieht dies Sache schon mal ganz anders aus. Ich besitze eine Sniper mit 3,5 Joule und bin damit außerordentlich zufrieden. Sie hat eine extrem gute Reihchweite und Präzision. Trotzdem kommt es nicht nur auf die Stärke der Softair an, sondern auch auf die Länge des Laufes und des Hop Ups. Auch wichtig ist die Antriebsart (CO2, Federdruck, Elektrisch). Dazu kann ich dir empfehlen:

Sniper: 2,5-4 Joule, CO2 oder Federdruck, einstellbares Hop Up, gutes Visier, langer Lauf

Sturmgewehr: 1-1,5 Joule (wir wollen ja niemand verletzten), CO2 oder elektrischer Antrieb

MfG.

Fightmaster2000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.
Die Angabe in Joul gibt die Kraft an mit der die "Waffe" die Kugel abfeuert.
0,5 Joule sind ab 14
1,0 oder mehr ab 18

Im freien merkt man bei 0,5 Joule schon einen ordentlichen verzug im Wind. Kommt aber auch auf die "Waffe" an.

thenobodyonpc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Joul wird angegeben mit welcher Kraft die Kugel abgeschossen wird. kannst du bestimmt mal googlen, da wird es viele Einträge geben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?