Es geht um die Autoversicherung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Zweitwagen hat in der Regel eine schlechtere SF Klasse (höhere "Prozente") und ist daher auch teurer.

Außerdem spielt das Alter des Fahrzeugs bei Zulassung auf den Versicherungsnehmer eine Rolle. Das zweite Auto mit gleichem Baujahr ist also "älter" und auch dadurch teurer in der Versicherung.

Beides ist Baujahr 2003...

0
@ChristianRo97

Ja eben. Aber dein Vater wird sein Auto doch schon länger auf sich zugelassen haben, oder nicht? Das Alter des Fahrzeuges bei der ersten Zulassung auf den Versicherungsnehmer ist prämienrelevant. Je älter desto teurer.

0

Der Zweitwagen wird mit einem höheren % Satz eingestuft im SFR Rabatt als der Erstwagen.

Daher der teurere Preis.

Wieso ist das denn so ?

0
@ChristianRo97

Es gibt SFR Rabatte, der Fahranfänger startet bei 100% der Zweitwagen zwischen 70 und 85% der erste Wagen ist ggf bei 50 od 30 % je nachdem wie viele Jahre er Schadenfrei gefahren ist.

Dieses System haben sich Versicherungmathematiker einfallen lassen um Risiko zu Versicherungzeit abzuwägen .

0

Ja dann geht's eigentlich sonst müsste ich ja eigentlich mehr bezahlen  

1

Schau mal was du bei HUK24 und Cosmos Direkt bezahlen würdest. Du solltest auch beachten, dass sobald du das Auto auf dich anmeldest, deine Prozente jetzt schon anfangen kleiner zu werden. So wirst du mit 30 Jahren wahrscheinlich das gleiche bezahlen wie andere mit 40. By the way: Gutes Auto! Hatte ich auch mal!

nein, ein Zweitwagen ist immer  teurer,  noch teurer ist es wenn du ihn auf dich anmeldest, dann kostets locker das dreifache

Wahnsinn wusste es nicht :O

1

Frag mal noch zwei oder drei andre Gesellschaften was die verlangen.

"Vergleich macht reich!" ;-)

Was möchtest Du wissen?