Es fehlt eine folgebescheinigung?

1 Antwort

Wenn die Krankenkasse diesen Zeitraum anerkannt hat, kann sie doch eine (vorläufige) Bescheinigung für den Arbeitgeber ausstellen. Wo soll da ein Problem liegen.

1

Die Krankenkasse hat die Bescheinigungen aus dem Krankenhaus anerkannt für das Krankengeld. Woher soll ich wissen das sie für den Arbeitgeber eine Bescheinigung ausstellen kann? Der Arbeitgeber will einen gelben Schein und den gibts nur beim Arzt.

Außerdem finde den Satz "Wo soll denn da ein Problem liegen" etwas daneben, denn für meinen Sohn bedeutet das unnötiger Stress, den er gerade nicht gebrauchen kann. Trotzdem danke für den Hinweis!

0
78
@MaTina220

Wenn der Arzt gerade nicht greifbar ist, bleibt ja nur diese Möglichkeit.

0
1
@DerHans

Okay. Ich rufe die KK Montag mal an. Aber kann der Arzt, wenn er wieder da ist, die AU ausstellen? Ist ja inzwischen ein neues Quartal und da gibt es doch Probleme abrechnungstechnich. Die können dann nicht so weit zurück datieren. Hab sowas mal gelesen.

0

Krankengeld: Erst vom Hausarzt AU, dann vom Facharzt?

Halle an alle,

mein Hausarzt hat mich 9 Wochen AU geschrieben, so dass ich nun im Krankengeld bin.

Ich bin in der Zeit zum Facharzt gegangen (Neurologe) der nun eine weitere Krankschreibung dringend empfohlen hat .

Nun ist die Frage, da dieses ja eine Folgebescheinigung sein muss die lückenlos an die andere anschließt, ob mich der Neurologe dann nun AU schreiben kann oder ich wieder zum Hausarzt muss?

Danke!

...zur Frage

Bis Sonntag krankgeschrieben trotz 5 Tage Woche. Darf mein Arzt das?

Ich arbeite in einer Kita (Montags- Freitags). Samstag und Sonntag ist für und Wochenende.

Ich war am Montag wegen Grippe beim Arzt für eine Krankschreibung. Dieser hat mich aber rückwirkend von Samstag (krankheitsbeginn) bis Sonntag krankgeschrieben. Samstag und Sonntag habe ich aber sowieso frei. Darf das überhaupt? Warum hat er das wohl gemacht?

„Eine AU sollte lückenlos sein. Da zählen Kalendertage und nicht Arbeitstage.“ hat er gesagt. Stimmt das?

...zur Frage

Krankschreibung bis Freitag. Muss ich am Freitag zum Arzt, damit die Folgebescheinigung lückenlos ist?

Hallo Community,

ich war ein paar Tage im Krankenhaus und habe dafür eine Aufenthaltsbescheinigung bekommen. Der Arzt hat mich am Tag der Entlassung bis Freitag krankgeschrieben (AU-bescheinigung) und meinte, ich soll zu meinem Hausarzt, weil er selbst nur maximal eine Woche krankschreiben kann. Jetzt weiß ich nicht, ob es ausreicht am Montag zu meinem Arzt zu gehen oder ob ich doch am Freitag schon hin muss, weil eine Krankschreibung lückenlos/nahtlos sein muss.

Ich finde im Netz leider sehr widersprüchliche Aussagen zu dem Thema. Die eine Seite behauptet, dass man am letzten Tag der Krankschreibung verlängern muss und eine andere behauptet, dass es ausreicht am nächsten Werktag zum Arzt zu gehen.

Was ist denn nun richtig?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ich habe mich im Urlaub verletzt, war bei 2 verschiedenen Ärzten und habe 2 Krankmeldungen ist das ok?

Haben 2 Wochen Urlaub in Deutschland gebucht. Ich bin dort im Urlaub gestürzt und war beim Arzt, der hat mich krank geschrieben für eine Woche, also hat mir eine Erstbescheinigung (Krankmeldung) ausgestellt und Medikamente verschrieben. Nach einer Woche ging es mir noch nicht besser. Wollte nochmal zu dem Arzt, aber der hatte Urlaub, also bin ich zu einem anderen Arzt, der hat mich auch nochmal eine Woche krank geschrieben und mir eine Erstbescheinigung ausgestellt. Akzeptiert mein Arbeitgeber diese Krankmeldungen oder brauchte ich eine Folgebescheinigung? Bekomme ich die Urlaubstage wieder gut geschrieben?

...zur Frage

MRT Termin: Urlaub oder AU?

Guten Morgen,

ich habe bald einen Termin für eine MRT-Untersuchung nach einem Überweisungsscheins meines Arztes.

Da man recht lange auf diese Termine wartet muss man gezwungenermaßen die Termine annehmen, die einem gegeben werden.

Somit habe ich natürlich einen Termin während meiner Arbeitszeit.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: wird diese Zeit von meinem Urlaub abgezogen oder wird mir das als AU freigestellt?

...zur Frage

Wieder gesund! Was muss man tun um für die Wochen nach der letzten Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung das Krankengeld zu bekommen?

Hallo zusammen,

Frau Maier bezieht seit 8 Wochen Krankengeld. Sie wurde zuletzt am 16.08.17 von Ihrem Arzt bis einschließlich 04.09.17 arbeitsunfähig geschrieben. Eine "Endbescheinigung" hat Ihr der Arzt am 16.08.17 nicht ausgestellt, sondern das Kreuz wie schon mehrfach zuvor bei "Ab 7. AU-Woche oder sonstiger Krankengeldfall" gemacht, da noch nicht absehbar war, ob Frau Maier am 04.09.17 wieder arbeitsfähig sein wird. Nachdem Sie die Bescheinigung zu Ihrer Krankenkasse geschickt hat bekam Sie Krankengeld bis zum 16.08.17 ausgezahlt (da es ja immer Rückwirgend bezahlt wird).

Frau Maier fühlt sich nun besser und wird am 05.09.17 wieder ihre arbeit aufnehmen. Was muss Frau Maier nun tun, um Krankengeld für den Zeitraum vom 16.08.17 bis 04.09.17 zu bekommen? Muss sie am 04.09.17 nochmals zum Arzt, so dass er Ihr eine "Endbescheinigung" austellt?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?