es das am himmel eine supernova?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine Supernova ginge ganz schnell durch die Medien, das wäre ein außergewöhnliches Ereignis.

Habe mal in meinem Planetarium geguckt. Direkt überm Horizont wäre das Kastor (Sternbild Zwillinge) oder auf halber Höhe Capella im Sternbild Fuhrmann. Etwas links unterhalb Capella ist Menkalinan zu sehen. Gehört ebenfalls zum Fuhrmann und ist etwas weniger hell als Capella..

Supernovae sind extrem hell (so hell wie eine Milliarde Sonnen). Wenn das geschehen wäre, würden wir es alle sehr schnell wissen :)

Ich empfehle dir das kostenlose Programm "Stellarium":

http://www.stellarium.org/de/

Das ist ein Planetarium für den PC und ermöglicht dir praktisch jeden Stern oder Planeten am Nachthimmel wieder zu finden (du kannst dort deinen Ort eingeben, sodass es auch exakt ist). Falls du ein Smartphone mit Kompassfähigkeit hast, kannst du auch eine entsprechende App benutzen.

Ich glaube, ich sehe das Objekt, das Du meinst.

Ich sehe auch weitere Objekte am Himmel, aber das ist klar das hellste.

Bei der Helligkeit glaube ich eher, dass das ein Planet ist. Ich habe aber keine Möglichkeit, die Position zu bestimmen und kann daher nicht nachsehen.

Das Flackern dürfte ein atmosphärischer Effekt sein.

ca norden wenn das hilft

1
@NoHumanBeing

Dann sollte es wohl Capella aus dem Fuhrmann sein - kommt zwar nicht ganz hin mit 38°, aber doch recht nahe ;-)

3
@Startrails

Den Winkel hab ich per GPS abgeschätzt, indem ich das Gerät in etwa in die Richtung gehalten habe. Die Angabe ist also nicht wirklich präzise. ;-)

Ja, hab mir grad ne App gezogen. Die sagt auch Capella. :-)

1
@Startrails

Sehe ich auch so! für einen Planeten ist weder die Beobachtung noch die Position passend!

1

Die hell zu sehenden Planeten sind bereits untergegangen.
Szintillation tritt nicht am Planeten auf, anders als bei Sternen :-)

3

Nur zur Info, wenn es flackert, wird es kein Planet sein. Planeten flackern am Himmel nicht.

1

Könnte sein ;) Schau aber mal vorher mit einer App wie Skymap nach, welcher Stern das ist. Wenn er flackert, wird es kein Planet sein. Planeten erkennst Du auch daran, dass sie eben nicht flackern, nur Sterne flackern.

Wieso fragst du dann wenn du es in der Schule hast? Dann sollte eigentlich bekannt sein, dass du da keine schnell-pulsierende Supernova entdeckt hast.

Des Weiteren sind die Informationen viel zu knapp um da sinnvoll antworten zu können. Höhe? Himmelsrichtung? Wie hell?

erstmal haben wir das thema grade angefangen - woher soll ich das wissen? deswegn frag ich ja. 2 ca norden

1
@sophieeee4321

Die siehst also Objekte in 2° Höhe im Norden? Respekt! Im Norden steht maximal Dubhe sehr tief, aber mit 1m81 ist der nicht wirklich hell und er steht höher deutlich höher als 2°. Das muss dann ein lokales Ereignis sein.

1

Sehr helle Sterne flackern durch die Lichtbrechung in der Atmosphäre. Der Polarstern zB. Wenn man genau hinschaut, flackert sogar jeder Stern ein wenig.

aber er ist der einzige den ich sehen kann und er flackert stark

1
@sophieeee4321

Alle sterne flackern, das kommt durch die Ozon schicht. 

Ausserdem sieht man den Polarstern am ehesten

2

Dann ist es der Polarstern 👍🏻

1

Da sich gerade das Wetter ändert, kann das Flackern damit zu tun haben, daß sich die Luftschichten durchmischen.

Das Licht des Sterns an sich flackert ja nicht.

In welcher Himmelsrichtung? In welchem Bundesland? Ist der sTern immer noch da?

norden ( paar grade nach osten) in baden würtemberg -  ja ich sehe ihn immer noch

1
@sophieeee4321

also ich sehe in Richtung Norden aktuell nix BEsonderes - aber ein Tipp: Wenn du ein internet-fähiges Handy hast, gibt es eine App, die du nur auf den Himmel richten musst und das Teil gibt dir alle Namen von allen Sternen und Planeten an... könnte sich lohnen, denn Astronomie ist wirklich ein tolles Hobby!

1
@ROSAROT2007

Capella ist es.

Ist schon toll, was Software heute alles kann. Diese ganze Koordinatentransformation ist wirklich sehr schwierig, wenn man es von Hand macht.

(Ok, wahrscheinlich nicht wirklich schwierig, wenn man es oft genug gemacht hat. Aber für jemanden, der sich nicht ständig damit beschäftigt eben schon. ;-) )

0
@NoHumanBeing

Für den PC gibt's übrigens Stellarium - ein fantastisches Programm, ebenfalls kostenlos. Damit kann man auch super einfach nur rumspielen und z.B. schauen, wie der Nachthimmel in vielen Jahrtausenden aussehen wird (es geht bis zum Jahr 100.000!).

1

Was möchtest Du wissen?