Es klappt einfach nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist Dein Mann auch der Vater Deiner Tochter? Ist bei ihm denn die Fruchtbarkeit abgeklärt worden?

5-6mal die Woche ist auch viel zuviel. Er sollte sich lieber zurück halten und dann solltet Ihr Sex während Deiner fruchtbaren Tage haben. Zuviel Sex ist nicht gut, weil dann nicht soviele Spermien nachgebildet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lydiaprinzessa 18.06.2017, 20:04

Ja er ist der Papa meiner Tochter.  

Das Problem ist ich weiss nicht wann meine fruchtbaren tage sind da ich keine Veränderung dann an meinen Körper erkenne 

0
Stellwerk 18.06.2017, 20:06
@Lydiaprinzessa

Beschäftige Dich mal mit NFP (Natürlicher Familienplanung) - da sind die Anzeichen genau beschrieben:

http://www.sensiplan-im-netz.de/?page_id=30

Es wird zwar als Verhütungsmethode benannt, aber aufgrund der genauen Körperbeobachtung stellt man ja die fruchtbaren Tage fest - dieses Wissen kann man ja dann auch FÜR Kinder benutzen :)

1

Möglichkeiten an Kinder zu kommen wären z.B. Adoption.

Im Ausland soll es sogar experimentelle Methoden geben durch das Erbgut der Hautzellen vom Mann und der Frau eine Eizelle zu befruchten, somit werden wir in Zukunft eventuell nicht mehr auf Geschlechtsverkehr angewiesen sein.

Edit: Auch schon an künstliche Befruchtung gedacht?

Merkwürdig finde ich, dass deine Frauenärztin dich nicht aufgeklärt hat, so wirkt deine Frage nicht sonderlich seriös, denn das wäre die richtige Ansprechpartnerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Stellwerk 18.06.2017, 20:00

Künstliche Befruchtung ist doch heutzutage auch schon in Deutschland möglich.

0
Lydiaprinzessa 18.06.2017, 20:02

Hallo also danke das du meine Frage durchgelesen hast . Ich schlafe sehr gerne mit meinen Mann  und es muss ja auch auf eine natürliche Weise klappen 

0

Was möchtest Du wissen?