Erzieherin Ausbildung schwer?

4 Antworten

was schokosauce sagt, ist zutreffend. Deshalb prüf Dich. Falls Du Abi hast, starte auf einer Hochschule. Falls Du Realschüler warst, gibt es wenig andere Möglichkeiten, in einen gebrauchtne aber unterbezahlten Beruf zu kommen. Falls Du Hauptschülerin warst, versuch Dich bitte nicht ohne eine andere Berufsausbilldung davor zu schalten, um Lebenserfahrung zu sasmmeln und Dich besser einschätzen zu können. Kinder dürfen nicht länger unterqaulifiziertes Personal erleben. Das wird allerdings so lange bleibne, wie das Gehalt der Erz. nicht besser wird....

ich seh mich trotz Niedriglohn als qualifiziertes Personal! Meine Motivation ist nicht mein Gehalt sondern strahlende Kinderaugen! :)

0

Also ich habe meine Ausbildung zur staatl.anerkannten Erzieherin in Baden Württemberg gemacht und ich muss dir sagen: Es sind immerhin vier Jahre (wenn man das Vorpraktikum und das Anerkennungsjahr mitrechnet)!!!! Und ich muss sagen, die Bezahlung, die du nach deinem Abschluss bekommst und die fehlenden Aufstiegschancen sind halt schon enttäuschend. Ob die Ausbildung schwer ist, kann ich dir nicht beantworten, da ich denke, dass es Typabhängig ist. Ich bin immernoch als Erzieherin tätig, da es für mich kein Beruf sondern eine Berufung ist. Ich möchte auch keinen anderen machen. Es ist kein Tag war der andere, unheimlich abwechslungsreich, und es macht sehr viel spaß! Wie gesagt,ich liebe meine Arbeit. Mit der Ausbildung kannst du auch in unterschiedliche Bereiche reinschnuppern. Im Vorpraktikum war ich in der Psychiatrietätig und im heilpädagogischen Bereich, mal hab ich mit Jugendlichen gearbeitet, mal im Kindergarten. Ich würde dir auf jeden fall dazu raten, dennoch solltest du dir über die nachteile im klaren sein. (geringe Bezahlung, geringe wertschätzung (die spielt ja nur den ganzen tag....blabla und kaum aufstiegschancen)

Hallo Klapsi204, da du die Ausbildung in meck.pom machst (habe meine jetzt in Schleswig-Holstein beendet und die sind gleich gestrickt;)), dauert sie 3 Jahre. Voraussetzung ist entweder Abitur oder eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung.

Uns wurde während der gesamten Ausbildung gesagt, dass die Ausbildung höherwertig als Abitur ist und das wir das gleiche lernen, was man im Studium auch lernt. Nur das die halt höher anerkannt sind.

Du lernst halt verschiedene Bereiche kennen, Pädagogik, Sozialwesen, Psychologie, Ökologie und Gesundheit, Politik und Wirtschaft, Spielpädagogik etc. Was viele halt denken ist, dass man nur Spiele lernt, aber hinter dem Erzieherberuf versteht man viel mehr. Sei dir bitte erst im klaren darüber, dass man NICHT nur mit den Kindern spielt, sondern dass es eine anspruchsvolle pädagogische Arbeit ist.

Ich muss sagen, wie schwer es ist hängt nun doch auch von den Lehrern ab, mein Klassenelerher und Lehrer in Sozialpädagogik und Recht, war wirklich sehr anstrengend und der Klassendurchschnitt lag so bei 3 - 4, aber ich denke wenn man etwas wirklich möchte, dann hat man Spaß am Unterricht und versteht es auch und setzt sich notfalls noch einmal dahinter, weißt du was ich meine?

Allgemeingesehen ist die Ausbildung nicht wirklich einfach, aber wenn dich die Themen interessieren auch nicht wirklich schwer.

Ich kann es dir nur empfehlen und du hast während der Ausbildung auch Zeit das Wissen praktisch in Praktika umzusetzen, welche benotet werden.

Ob und in wieweit du dir wirklich sicher bist, dass dieser Beruf etwas für dich ist und du wirklich weißt WAS in diesem Beruf abverlangt wird, kann ich es dir nur empfehlen. Es kommen zwischendurch immer mal wieder schwere Wochen, mit viel Klassenarbeiten und Referaten aber dementsprechend hat man manchmal auch wieder wochen in denen man etwas entspannen kann.

Also cih habe meine Ausbildung jetzt mit 1,9 bestanden- also es ist möglich gut abzuschneiden ;)

Bei Fragen frag mich einfach,

liebe Grüße Cooki

Mit Mecklenburg Vorpommern Ticket von Hamburg nach raal-Müritz?

Hallo,

kann man mit dem Mecklenburg-Vorpommern Ticket der deutschen Bahn von Hamburg nach Graal-Müritz fahren???

danke

...zur Frage

Kann man, wenn man Abitur hat die Ausbildung zum Erzieher verkürzen?

Hallo ich habe einen Gymnasial Abschluss mit Abitur und wollte jetzt eine Ausbildung zur Erzieherin machen, doch eig. dauert die Erstausbildung fünf Jahre, doch ich finde das ist ein bisschen lange fünf Jahre und dann noch Abitur. Deswegen möchte ich fragen ob man das auch auf drei Jahre verkürzen kann, weil die UMSCHULUNG zur Erzieherin auch nur drei Jahre dauert.

Falz das eine Rolle spielt: Ich komme aus Mecklenburg-Vorpommern.

...zur Frage

Ausbildung zum Game Designer in Mecklenburg Vorpommern?

Weiß jemand wo man in Mecklenburg Vorpommern eine Ausbildung zum Game Designer machen kann? Nach Möglichkeit in der Nähe von Neubrandenburg.

...zur Frage

GEHALT ALS ERZIEHERIN?

Hallo, ich würde gerne eine Ausbildung zur Erzieherin machen, doch ich habe bedenken das das Gehalt zu niedrig sein könnte? wie viel verdient man in der Ausbildung, und nachher als normal Gehalt? und reicht es? Gibt es ähnliche Alternativen?

LG

...zur Frage

Ausbildung zur Erzieherin! Hilfe! :)

Heii Ich hab mir vorgenommen eine Ausbildung als Erzieherin anzufangen. Sollte/ Darf ich die Ausbildung im Kindergarten machen, in der ich auch das Praktikum gemacht hatte oder darf ich auch in einem anderen?

Bitte um eine Antwort :)

...zur Frage

Von Hamburg nach Mecklenburg Vorpommern mit Mecklenburg Vorpommern Ticket?

Also kann man mit den Mecklenburg Vorpommern Ticket, Hamburg als Startbahnhof nehmen? Hamburg liegt ja nicht in Mecklenburg Vorpommern. Und ich hab das Internet schon durchsucht also spart euch die Kommentare :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?