Erzieher? (männlich)

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

alles dumme Vorurteile, um die man sich nicht kümmern sollte. Wenn dir der Beruf Spaß macht, dann solltest du die entsprechende Ausbildung auch machen. Ich weiß, wovon ich spreche, ich bin selbst Erzieherin.

Und gerade heutzutage, wo sehr vielen Kindern aus alleinerziehenden Familien die männliche Bezugsperson und Identifikationsperson fehlt, ist es umso wichtiger, dass auch in Kindergärten und Horten etc. männliche Erzieher arbeiten. Wie sonst sollen Kinder lernen, dass es auch andere "Personen" gibt als Mütter?

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir Spaß macht waurm nicht?

Leider gibt es da ein paar Leute die da Vorurteile haben und diese ggf sogar entsprechend in die Erziehung integrieren (und damit natürlich dem Kind massiv schaden können); aber Vorurteile und unüberlege Handlungen oder Meinungen wirst du überall finden; wenn du Kommentare zu einem aktuellen politischen Thema oder zu welchem Thema auch immer liest, wirst du überall Meinungen finden die deiner entsprechen, welche die deiner zwar widersprechen aber gut argumentiert sind und halt auch welche die man recht einfach widerlegen kann bzw, sogar einfach nachgeplappert sind.

Sowas zieht sich durch das ganze Leben und du wirst immer wieder damit konfrontiert werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege Dir auch, dass da der Verdienst, ähnlich wie im Altenheim nicht gerade rosig ist.

Ich habe als 1-Euro-Kraft in einer Kita gearbeitet. Habe den Kindern mit Obst und Gemüse im Original-Zustand vertraut gemacht, sollte auch mit denen im Garten und beim Pflanzen usw. helfen. Die Kinder waren begeistert, aber die Erzieherinnen wurden teilweise eifersüchtig und haben mich teilweise gemobbt.

Es passiert schonmal, dass die Kinder Dich umarmen oder auch küssen wollen. Aber das wird nicht gerne gesehen- angeblich oder auch tatsächlich von manchen Eltern, wir hatten nämlich auch Mädchen aus dem muslimischen Kulturkreis dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

na ja, wir leben in einer Gesellschaft mit vielen alleinerziehenden Eltern - oftmals ist es die Mutter, bei dem die Kinder nach der Trennung leben. Da fehlt dann ein männliches Rollenbeispiel. Deswegen werden männliche Erzieher gesucht.

Der Beruf ist allerdings nicht besonders gut bezahlt, mit ein Grund, warum es eine Frauendomäne ist.

Gut daran wäre, dass du danach auf jeden Fall einen Job bekommst und du dir deinen Job mangels Mitbewerber quasi aussuchen kannst. Auch das ist viel Wert.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bringt es Dir persönlich, wenn Du hier unbekannte Menschen fragst, ob Du einen bestimmten Beruf ausüben möchtest?! Ganz falscher Gedankengang. DU selber mußt es wollen. Was andere denken, soll Dir doch egal sein. Ich persönlich finde männlicher Erzieher super. Gib doch gar nichts darauf, was in irgendwelchen Foren steht. Hab genug Selbstvertrauen eine Sache durchzuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Arbeitsämter bieten aktuell Weiterbildungen zum Erzieher bzw. zur Erzieherin an, wenn die Vorgaben entsprechend erfüllt werden. Der Bildungsabschluss ist z. B. wichtig. Mit Hauptschulabschluss hat man meist keine Chance. Minimum ist Realschulabschluss mit mind. 3,0 als Abschlussnote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oha... da hast Du ja grade die richtigen Leute in den Foren erwischt....

Wenn Du gerne Erzieher werden möchtest, mach es! Du mußt ja nicht unbedingt im Kindergarten arbeiten (falls es da auch solche Vorurteile geben sollte). In der Jugendhilfe gibt es auch vielfältige Möglichkeiten - und dort sind manchmal Männer sehr gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mein Kind eher einem Erzieher als einer Erzieherin anvertrauen, Erzieherinnen haben zu oft einen an der Waffel und neigen dazu auch zu den Kindern hintenrum zu sein. Ein Mann ist da direkter, was für die Erziehung von Kindern nun mal das wichtigste ist.

Optimal ist für mich ein Team aus Erzieher und Erzieherin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordlicht1987
23.01.2013, 18:28

ist doch eigentlich ganz logisch, dass sowas gemischt sein muss.... schließlich gibt es im Kindergarten ja auch Jungs und Mädchen

3

Was möchtest Du wissen?