Erzieher Bewerbung sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grüß dich!

Ich kann dir sagen, dass, seit die Kinderhäuser für U3-Kinder aus dem Boden gestampft wurden, damit der Rechtsanspruch für einen Kita-Platz für unter 3jährige durchgesetzt werden konnte, Erzieherknappheit herrscht, und die Schulen machen derzeit kein großes Tamtam, ob jemand eine pädagogische Ausbildung schon hat oder nicht. Es gibt auch Plätze für Leute, die einfach, wie du , eine abgeschlossene Berufsausbildung haben.

Natürlich musst du während der Erzieherausbildung dann eine bestimmte Anzahl Praktikumsstunden absolvieren.

So übel ist doch dein Schnitt gar nicht. Am besten schreibst du mal die Schulen in deinem Umkreis an, und fragst nach den Zugangsvoraussetzungen. Normal ist da kein Notendurchschnitt vorgegeben, aber die Schulen vergeben leider meist nach der Reihe der Notendurchschnitte der Anmeldungen. Aber es gibt nicht nur Leuchten auf der Welt, andere sind auch nur Durchschnitt, daher hast du sicher Chancen.

Die Zugangsvoraussetzungen sind je nach Bundesland unterschiedlich, in BW hast du auf alle Fälle eine Chance. Meine Kollegin hat Reiseverkehrskauffrau gelernt und macht jetzt auch die Erzieherausbildung in der Schulfremdenprüfung.

Viel Glück für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluberblub
26.01.2016, 22:22

Danke :) werde ich auf jeden Fall machen!!

0

Also ich persönlich hab keine Erfahrungen und auch keine Ahnung, aber ich find versuchen kannst du es auf alle Fälle. Wenn dir dieser Beruf gefällt, wird er dir auch mit nicht soo gutem Notendurchschnitt eher leicht fallen, weil dich das Thema einfach interessiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Problem.
Wichtig ist es, dass du einen Realschulabschluss hast und eine bereits beendete Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
24.01.2016, 20:38

Einzelhandel zählt da nicht. Um angenommen zu werden ist eine Ausbildung zur Sozialassistentin Voraussetzung.

0
Kommentar von SailorMoonFan1
25.01.2016, 00:04

Kommt drauf an, in welchem Bundesland man ist.

1

Du musst eh erst eine Sozialassistenten Ausbildung machen. Dies ist Voraussetzung für die Aufnahme zur Erzieherin und ja Realschulabschluss ist Realschulabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluberblub
24.01.2016, 19:59

Nein, da ich eine abgeschlossene Berufsausbildung habe kann ich rein theoretisch sofort erzieher machen! :)

0

Was möchtest Du wissen?