Erzieher aber wo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher gab es reine Säuglingsheime, die heutzutage nicht mehr zu finden sind.

In der Kinderkrippe nehmen sie auch Säuglinge auf, da sind aber auch ältere Kleinkinder untergebracht.

Ansonsten gibt es auch Wohngruppen mit altersgemischten Kindern, die nicht von der Caritas betreut werden, der Träger ist dann entweder die Stadt oder die Kirche oder ein Verein....

Wenn du die Erziehrausbildung fertig hast, kannst du in vielen Bereichen arbeiten: in Heimen, in Krippen, in Horts, in Kitas, in Kindergärten, in Schulen...

Wenn du nur mit Säuglingen zu tun haben möchtest, bietet es sich an, dass du dir nach deiner Ausbildung eine Einrichtung suchst, die ab 8 Wochen aufnimmt und dich dann für den Krippenbereich bewirbst.
Ansonsten hast du noch die Möglichkeit im Mutter-Kind-Heim zu arbeiten.
Ich denke aber, dass sich deine Sichtweise während der Ausbildung noch ändern wird.

In Kinder Krippen? :)
Besonders als Erzieher kannst du nicht nur mit Babys zusammen arbeiten da Erzieher ein sehr großes Spektrum an Arbeitsstellen haben, wenn du verstehst wie ich es meine :)
Für Deine Fall wäre aber eine kinder Krippe glaub ich gut, ich glaub dort sind sie 0,5 - Max. 3 Jahre (bin mir nicht sicher)

Was möchtest Du wissen?