Erythrit bei unreiner Haut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erythrit ist z.B. für Diabetiker eine gut Alternative, da genauso wie Zucker schmeckt. Leider ein wenig teuer und man braucht etwas mehr. Aber nur für den Kaffee geht das ja noch, da Kaffee mit Stevia einfach nicht schmeckt.

Letztendlich kann man damit wohl Akne kaum verhindern. Dumme Sache, denn eine Hormonbehandlung ist nicht ohne andere negative Folgen. Muss man wohl leider mit leben. Aber es gibt ja fettfreie, antiseptische Gesichtsgels, damit die Haut wenigstens nicht austrocknet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir süßen oft mit Erythrit (z.B. beim Kuchenbacken), aber da musst Du aufpassen, da gibt es gewaltige Unterschiede in der Qualität. Da man davon kaum was braucht, sollte man in Bio-Qualität investieren.

Zum Süßen von unserem Eistee nehme ich kein Erythrit, da verwende ich Stevia-Glucosyl (Konzentrat) ohne Bitterstoffe. Das ist noch sparsamer in der Anwendung.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hoppser123 02.10.2017, 17:28

Da man davon kaum was braucht, sollte man in Bio-Qualität investieren.

Wieso braucht man davon kaum was?

0

Kann sein das Erythrit dafür andere Nachteile hat. Es soll glaube ich nicht gut für den Magen/Darm sein. Bei Zucker denke ich reicht es auf Industriezucker zu verzichten und Produkte die diesen enthalten. Milch verursacht außerdem auch häufig Pickel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass man von Zucker unreine Haut bekommt ist zwar ein Mythos, aber es schadet aus den vielen anderen Gründen nicht ihn zu reduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?