Erwünschte und unerwünschte Reibung:Nenne Beispiel, bei denen a)die Haftkraft B)die Gleitreibungskraft erwünscht bzw.unerwünscht ist.?

3 Antworten

"Nenne" ist die Imperativ-Form.

Du sollst nennen, nicht nennen lassen.

.... Tolle Art Hausaufgaben zu machen ....

...und das nun schon mit dem 2. Nutzernamen...

0

Vorschlag für den nächsten Namen: äölk

Erwünschte und unerwünschte Schwingungen (Physik)?

Habe als Bespiele bisher:

Erwünschte Schwingungen

-        Pendel einer Uhr

-        Saiten bei Saiteninstrumenten

-        Schaukel

-        Die Spitze eines Presslufthammers schwingt hin und her

Aber halt keine für unerwünschte. Wisst ihr welche für unerwünschte? Und noch welche für erwünschte?

Und könntet ihr das vielleicht ein bisschen erklären? Danke im voraus!

 

 

...zur Frage

Meine herzliche Bitte um Korrektur für einen kurzen Aufsatz?

Können Sie mir bitte meinen Aufsatz korrigieren und mir Kommentare hinterlassen? Vielen Dank!

Aus der Liniendiagramm und der Säulendiagramm ist zu ersehen, dass die deutsche Bevölkerung mit Faktoren wie Zuwanderungsraten, Geburtenraten sowie Sterberaten zusammenhängt.

Die Einwohnerzahl hat im Ganzen zwischen dem Jahr 2000 und 2005 zugenommen aber sie hat sich später ein wenig verringert. Je größer die Zahl der Geburten dramatisch um ein Fünftel gesunken hat, umso niedriger war die Einwohnerzahl der deutschen Bevölkerung. Die Geburtenzahl haben dramatisch gesunken, obgleich sich die Sterbefälle erhöht haben. Darüber hinaus hat sich die Zahl der Zuwanderer um 20 Prozent angestiegen. Anhand dieser Daten kann ich den Trend vorhersagen, dass die Alterung der Bevölkerung sich künftig durch weniger Geburten entsteht und die Arbeitskräfte eher allmählich mangelhaft werden. Zum Beispiel wirkt sich der Trend negativ im Hinsicht auf Arbeitskräfte im Bereich der Bauindustrie auf die Verbesserung der veralteten Infrastruktur aus.

Wenn ich Politiker wäre, würde ich einen Zuschuss für die Neugeborenen und Steuerabzüge für Eltern als Maßnahmen einführen, um die Eltern sowohl zur Paarung und als auch Kindererziehung anzuregen. Dann gibt die deutsche Regierung also Antrieb, den Deutschen Kinder zu haben.

Bei uns in Hongkong ist dieses Phänomen ein bisschen anders. Die Geburtenrate haben sich vermindert, obwohl die Sterbefälle niedriger als vorher waren. Daran liegt die Mentalität der Partnerschaft und Kindererziehung. Viele Hongkonger wollen sich gut ausbilden und Karriere machen, anstatt in die Ehe einzugehen oder Zeit zur Kindererziehung einzuteilen. Was die wenige Sterbefälle bei uns betrifft, kann man das dadurch bewiesen, dass dank des besseren medizinischen Fortschritts mehr Hongkonger von den vorher nicht heilbaren Krankheiten geheilt werden.

...zur Frage

Kann jemand mein Text überprüfen bitte (Grammatik)?

Hallo,

konnte jemand meinen Text überprüfen (wegen Grammatik), ich wäre sehr sehr dankbar!

Emilia Galotti

In dem im Jahr 1772 erschienen das Drama „Emilia Galotti“, der Author Gotthold Ephraim Lessing im Zweiter Aufzug, Vierter Auftritt schreibt über die Unterhaltung der Eltern. In der Szene (2 Aufzug, 4 Auftritt) treten Claudia und Odoardo, die Eltern von Emilia, während Emilia Galotti befindet sich in der Kirche, die Eltern unterhalten sich über ihre Tochter, die einen Grafen namens Appiani bald heiraten wird. In diesem sehr abwechselndem Dialog der Mann und die Frau haben ganz verschiedene Meinungen.Die Mutter äußert ihre Gedanken über die ankommende Vermählung ,sie will nicht, dass der Graf ihrer Tochter heiratet und verlässt mit ihr die Stadt, sie möchte, dass Emilia lieber in der Stadt bleibt, doch der Vater ist komplett dagegen. Odoardo magt den Grafen und meint, dass der Graf begeistert ihn Z.(6-8) „... Alles entzückt mich an ihm...“. Als der Odoardo mit seiner Frau spricht behandelt er sie mit Respekt und Höflichkeit Z.(32-33)„...Aber, gute Claudia, hattest du recht...“. Als die Intention des Gesprächs beider Eltern steigt, die Frau Galotti macht alles um seinen Mann zu verärgern. Claudia erzählt seinem Mann, dass der Stadt Prinz hat eine Auge auf die Tochter Z.(58-59) „...hab ich dir schon gesagt, dass der Prinz unsere Tochter gesehen hat?“, Z.(65)„Er unterhielt mit ihr so lange -...“, Z.(70)„Hat von ihrer Schönheit mit so vielen Lobeserhebungen gesprochen.“. Odoardo wird sofort wütend, als er was seine Frau ihm erzählt hört Z.(74)„... O Claudia! Claudia! Eitle, törichte Mutter!“, „...der bloße Gedanke setzt mich im Wut...“. Als der Gespräch erreicht die Höhepunkt in dem die Eltern anfagen zu streiten, die Mutter greift der Hand des Vaters, doch der Vater ist sehr wütend und verlässt die Claudia Z.(85-88)„...Drum lass mich! lass mich! – Gott befohlen, Claudia! – Kommt glücklich nach!...“.

...zur Frage

Kurze Fragen zu „beim Gang“ „beim Gehen“ und „im Gehen“?

Sind die folgenden Sätze grammatikalisch richtig und haben sie dieselbe Bedeutung? Ich bitte um Ihre Erlärkungen dazu. Vielen Dank!

  1. Beim Gang las ich einen Text am Handy.
  2. Beim Gehen las ich einen Text am Handy.
  3. Im Gehen las ich einen Text am Handy.
...zur Frage

Physik, erwünschte und unerwünschte Reibung

Hey liebe User und Userinnen, mich quält seid ein paar Tagen eine Frage, immer und immer wieder. Was ist eigentlich eine unerwünschte Reibung und was eine erwünschte ? Habt ihr einige Beispiele dafür ?

Liebe Grüße ButterFliege83

...zur Frage

Erwünschte/Unerwünschte Wärmeleitung

Gute Wärmeleitung ist manchmal erwünscht und manchmal unerwünscht. Überlegt euch jeweils einige Beispiele und schickt sie als Antwort, mal sehn was es so für antworten gibt :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?