Erwischt Schwarzfahren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du seine richtige Adresse angegeben hast bekommt dein Freund ein Schreiben von der Bahn mit einem Bußgeld.

Dein Freund kann dann Einspruch gegen das Bußgeld erheben und sagen, das er an jenem Tag nicht den Zug benutzt hat und die Person die erwischt wurde einen falschen Namen angegeben hat. Natürlich muss er beweißen können, das er zu dem Zeitpunkt nicht in einem Zug war. 

Wenn er das beweißen kann ist die Sache vom Tisch. Dein Freund könnte natürlich auch ein A.... sein und denen deine richtige Adresse verraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von John123Cena
19.07.2016, 22:41

Aber viele sagen kommt kein Brief hab ja den Nachnamen verändert 

0

Was möchtest Du wissen?