Erwischt mit 4g Gras und erwischt beim autofahren mit thc im blut

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Der Konsum von Cannabis ist NICHT illegal. Da man also nicht nachweisen kann, ob du unter Einfluss der Droge gefahren bist, kann man dich in diesem Punkt (Fahren unter Einfluss von Drogen) nicht belangen. Mit den 4g wird es problematisch. Ich weiß nicht, in welchem Bundesland du wohnst, in Baden-Würtemberg KANN ab einer Menge von weniger als 3g auf eine Strafrechtliche Verfolgung verzichtet werden, in Sachsen "kann" man sogar bis zu 16g dabeihaben. Ansosten Strafe wegen dem Besitz von Marihuana..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von romensch
10.07.2011, 20:23

Ich hoffe du hast Recht den ich habe wirklich nur 2 Tage vorher geraucht und ich glaube bei uns in nrw kann man bis zu 6 g dabei haben, jedoch hat die Polizei mir den Führerschein weggenommen den der Urintest fiel bei mir Positiv aus. Die ganzen Koordinationsteste habe ich jedoch bestanden, also kann ich nur hoffen das die Richter gnädig sind und das sie die Werte aus meinem Bluttest nicht zu viel THC aufweisen.

0

ne freundin hatte das auch die musste zum idiotentest . davor natürlich schön strafe zahlen. und beim idiotentest also bei dieser phsychologischen untersuchung fällt man meistens beim ersten mal durch, gut teuer diese verarsche andererseits solltet ihr echt mal vorher überlegen. dazu musste sie auch ständig alle 3-4 monate drogentest machen und nachweisen das sie clean ist . alles insgesamt hat sie um die 800 euro gekostet wenn nicht sogar mehr aber diese geschichte war in berlin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lappen ist weg, Idiotentest ist fällig, Nachschulung, regelmäßig Urinproben abgeben. Bei meinem Bruder sind es dann noch 4000€ Strafe gewesen. ALlerdings weiß ich nicht wie viel Gramm er bei sich hatte, Geldstrafe hängt wohl davon ab. Er wurde allerdings auf dem Fahrrad angehalten, bekifft. Es muss nicht heißen das das alles bei dir zutrifft, das sind alles nur mögliche Konsequenzen. Auf jeden Fall kommst du nicht sehr glimpflich davon, hoffe dir aber viel Glück! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben der Probezeitverlängerung musst du ein Aufbauseminar absolvieren und kannst auch mit Bußgeld rechnen, da du absolut fahruntüchtig gefahren bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
10.07.2011, 01:28

also 2 tage nach einem joint ist man auf jeden fall wieder fahrtüchtig. oder denkst du, die wirkung hält so lange an? da tät sich mancher freuen!

0

Dein Führerschein wirst du sehr wahscheinlich abgeben müssen,dann 1 Jahr sauberen Urin oder Haarproben nachweisen,dann noch ne mpu.Auf jedenfall wird es sehr schwer ihn wieder zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Lappen ist weg, Geldstrafe, Punkte und eine MPU wird mit Sicherheit auch angeordnet...

Auch wenn du das nicht hören willst, du musst dich schon entscheiden, entweder barzen oder fahren! Was ist dir wohl für die Zukunft wichtiger?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal die nehmen dir ihn weg weil du in der PROBEZEIT das getan hast..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Führerscheinstelle Wind davon bekommt, kann sie eine MPU verlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst diese Probezeit nicht überstehen.. Drogen am Steuer in der Probezeit = Führerschein ade...und da ist es egal, auch wenn Alkohol schlimmer ist als Gras... Drogen am Steuer sind schei..ße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cannapeace
10.07.2011, 01:33

er war ja während der fahr nicht breit,sondern 2 tage vorher

0

Lappen weg, Nachschulung, MPU und so weiter.

Wirst also nicht mehr so schnell fahren dürfen. Gewöhn dich schon mal an Bus&Bahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Führerschein ist erst mal weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "hätte" keine keine Konsequenzen für Dich, das HAT Konsequenzen für Dich.
Jeder, der unter Einwirkung von Drogen, egal ob legal oder illegal, die Gesundheit und das Leben anderer gefährdet indem er oder sie sich ans Steuer setzt hat auch nix anderes verdient.
Dein Lappen ist weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KClO4
10.07.2011, 01:29

Wenn man 2 Tage vorher gekifft hat, ist man nüchtern. Lies doch mal die Frage ordentlich durch.

0

Lappen weg, 473€ Strafe(Inkl. Verwaltungsgebühr), 3 Punkte in Flensburg (und 3 Schläge auf die Nackte Eichel) Das wär zumindest verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ,biste grade von nem Tripp aus Amsterdam gekommen? xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von romensch
10.07.2011, 01:30

so ähnlich venlo ^^

0

aber der lappen kann mir nicht für immer weggenommen werden oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einxheinz
10.07.2011, 01:37

für immer nicht, aber da Du Dich nicht ändern wirst, hoffe ich, daß sie Dich nochmals schnappen...GES...

0

Was möchtest Du wissen?