Erwerbsunfähig was nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da wird dir wohl nur der weg zur arge bleiben um hilfe zum laufenden lebensunterhalt zu beantragen. also das, was früher das sozialamt war und die sozialhilfe.

Seit ein paar monaten bin ich erwerbsunfähig.

Die Erwerbs(un)fähigkeit muss formell festgestellt werden. Ist das schon geschehen ..? - Ob und inwieweit man erwerbsfähig, teilweise erwerbsgemindert oder voll erwerbsgemindert ist, ist ausschlaggebend dafür, ob man ggf. Ansprüche nach dem SGBII hat (Arbeitslosengeld II/ "Hartz IV" vom Jobcenter) .... oder Ansprüche nach SGB-XII (Grundsicherung im Alter oder bei voller Erwerbsminderung/ Hilfe zum Lebensunterhalt vom Sozialamt) .

Was möchtest Du wissen?