Erwerbstätigkeit elternunabhängiges BAföG

3 Antworten

Was du brauchst sind mit 3jähriger Ausbildung, noch weitere 3Jahre Berufstätigkeit. Diese hast du erfüllt wie ich das lese. Somit stünde in allen Fällen elternunabhängigem Bafög nichts im Wege. Diese muss aber bei Antragstellung vorliegen. Kenne leider dein speziellen Fall nicht und musst einfach hoffen.

Elternunabhängiges BAföG gibt es nur in Ausnahmefällen: Wenn Ihr nach 5 Jahren Erwerbstätigkeit Förderung für ein Studium beantragt;

Wenn Ihr BAföG für ein Studium beantragt, nachdem Ihr nach einer Berufsausbildung mind. 3 Jahre erwerbstätig wart; zusammen mit der Ausbildung müsst Ihr auf mind. 6 Jahre kommen.

Für den Erwerb der allg. Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg; Wenn Ihr bei Beginn des Ausbildungsabschnitts über 30 Jahre alt seid und weitere Bedingungen erfüllt sind.

In den ersten beiden Fällen werden nur solche Zeiten der Erwerbstätigkeit berücksichtigt, in denen Ihr ein bestimmtes Mindesteinkommen erzielt habt.

Die Voraussetzung der 5-jährigen Erwerbstätigkeit muss vor Beginn des Ausbildungsabschnitts erfüllt worden sein.

Ein Ausbildungsabschnitt ist dabei die Zeit, die an Ausbildungsstätten einer Ausbildungsstättenart einschließlich der im Zusammenhang hiermit geforderten Praktika bis zu einem Abschluss oder Abbruch verbracht wird (§ 2 Abs. 5 Satz 2 BAföG). Im Klartext heißt das: Wart Ihr vor der Erwerbstätigkeit schon mal als StudentIn eingeschrieben, so nützen Euch die 5 Jahre Arbeit überhaupt nichts, weil sie nicht vor Beginn des Ausbildungsabschnitts liegen. Der damals begonnene Ausbildungsabschnitt "Hochschuldstudium" wird nämlich nach einer Unterbrechnung lediglich fortgesetzt.

Anders ist es dagegen beim Studienabbruch und dem sog. doppelten Perspektivwechsel: Habt Ihr das frühere Studium abgebrochen, Euch also endgültig von dem Ziel, einen Hochschulabschluss machen zu wollen, verabschiedet und beginnt Ihr dann Jahre später doch wieder Studium, so wird nicht der alte Ausbildungsabschnitt "Hochschulstudium" fortgesetzt, sondern es beginnt ein neuer Ausbildungsabschnitt.

mehr http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/elternunabhaengig.php

meiner kenntniss nach bekommt man elternunabhängiges bafög erst ab 30...

Nein das stimmt nicht

0
@Carlystern

ok, das habe ich noch nie gehört, im ganzen studiengang kannte ich niemanden der das hatte..

0

Was möchtest Du wissen?