Erwerbsminderungsrente Höhe?

7 Antworten

Es müsste "Bedürftigkeit" nachgewiesen werden. Der Rentner hätte also Anspruch auf Grundsicherung für dauernd Erwerbsgeminderte.

Auf die Höhe der Erwerbsminderungsrente kommt es nicht an. Entscheidend ist, dass eine Erwerbsminderungsrente überhaupt nicht zur Befreiung von der Beitragspflicht berechtigt. Das gilt auch, wenn die Rente die Höhe der Grundsicherung nicht übersteigt.

Nur wenn die Erwerbsminderungsrente unter der Höhe der Grundsicherung liegt und du deshalb Anspruch auf Grundsicherung hast, diese auch beantragt hast und dann mit einem entsprechenden Bescheid auch einen Nachweis dafür hast, kannst du Befreiung beantragen. Du musst also letztlich wegen der Erwerbsminderung Grundsicherung bekommen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?