Erwerbsminderungsrente chronisch krank

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn von Amtswegen bereits festgestellt worden ist, dass du eine Erwerbsminderung hast und keine drei Stunden täglich arbeiten kannst, dann wirst du sehr wahrscheinlich als nächstes Sozialgeld nach SGB XII beantragen müssen. Es wäre ratsam einen Antrag auf Feststellung des Grades der Behinderung beim zuständigen Amt für Familie zu stellen. Mit einem GdB hast du gesonderte Ansprüche. Ich weiß jetzt nicht inwiefern deine Einschränkungen auf deine Leistungsfähigkeit einwirken und das brauche ich jetzt auch gar nicht zu wissen aber mit einem GdB genießt man gegenüber einem Arbeitgeber gewissen Schutz oder kann in gesonderten Einrichtungen arbeiten. Eine Rente würde ich nicht empfehlen wenn es sich vermeiden lässt dann würde ich eher Sozialgelder beziehen und mir Renten-"Punkte" anrechnen lassen.

Eine Rente musst du grundsätzlich nicht aktzeptieren insofern diese nicht abschlagsfrei gewährt wird.

0

Ich besitze ein Behindertenausweis mit 80% Das Sozialamt hat mir gesagt das ich erst ein Antrag stellen soll wegen Erwerbsminderung wenn es dann nicht durch gehen sollte dann soll ich mich bei denen melden! Deswegen habe ich erstmal ein Antrag für Erwerbsminderung gestellt!

Was möchtest Du wissen?