Erwerb und Gebrauch von Teleskopschlagstock in Österreich erlaubt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ICh weiß nicht wie es in Österreich aussieht aber in Deutschland darfst du ihn ab 18 erwerben allerdings nicht mit dir führen. Eine ergänzung du streckst einen Gegner nicht mit wenigen schlägen nieder ohne ihn schwer zu verletzten. Du schlägst von oben auf die schulter das schlüsselbein ist zu 70% gebrochen zu schlägst ihm ans Bein eine schwere Prellung bis zum Bruch ist sicher.... deshalb pass auf was du damit machst. zudem ist er zur selbsterverteidigung kaum zu gebrauchen da du ihn erst auspacken und ausfahren musst und du ihn nicht öfentlich sichtbar mit dir führen darfst. Wenn du ihn benutzt hast du ne Anzeige am Hals da die meisten Richter und Polizisten die schuldfrage verdrehen können wenn du jemanden z.B den Arm brichst was mit nem teli schnell geht...

Vielen dank für die schnelle und ausführliche Antwort !

0

3 Sekunden mit Google liefert:

Laut dem österreichischen Waffengesetz[5] von 1996 sind die meisten Teleskopschlagstöcke als verbotene Waffen (Stahlruten oder Totschläger) eingestuft. Allerdings wurden in den letzten Jahren einige Modelle als Waffen im Sinne des Waffengesetzes, jedoch nicht als verbotene Waffen eingestuft. Diese Teleskopschlagstöcke sind bei Waffenhändlern frei ab 18 Jahren zu erwerben und dürfen, außer bei öffentlichen Veranstaltungen, geführt werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Teleskopschlagstock

Legal illegal ....sch..ssegal, lass das mit der Bewaffnung sein.

Wozu braucht man einen Schlagstock?

HALLO :) ich brauche umbedingt Argumente wofür ein Schlagstock nützlich ist, besser gesagt, wieso ein Schlagstock das wichtigste auf der ganzen Welt ist & bis heute wusste ich nicht mal was das ist, ich muss ein Cluster dazu machen, bis jetzt habe ich die Argumente, dass es zur Selbstverteidigung dient & für das Erteilen von Lektionen notwendig ist, aber mehr fällt mir wirklich nicht ein... ware nett, wenn ihr mir helfen könntet :)

...zur Frage

Teleskopschlagstock führen strafbar?

Hallo, ich möchte sehr gern ein Mittel zur Selbstverteidigung führen, Schlagring und Teleskopschlagstock fallen mir da als erstes ein. Schlagringe sind ja leider illegal also bleibt der Teleskopschlagstock. Auf Wikipedia steht dass der Erwerb frei ab 18 Jahren ist, und der Besitz erlaubt ist. Der Teleskopschlagstock darf laut Wikipedia nicht geführt werden, aber es steht außerdem dort: "Ausnahmsweise kann der Gegenstand bei „berechtigtem Interesse“ geführt werden. Das Waffengesetz nennt hierfür beispielhaft: Berufsausübung, Brauchtumspflege, Sport oder einen allgemein anerkannten Zweck. Kein berechtigtes Interesse ist es nach der Gesetzesintention dagegen, einen Schlagstock zu Verteidigungszwecken mit sich zu führen."

Meine Frage ist, was ist ein "allgemein anerkannter Zweck"? Zählt Selbstverteidigung im Notfall dazu?

Ich möchte ja keinen Mist anstellen, bloß falls etwas passiert und ich diese Waffe einsetze, möchte ich nicht endlos Geld bezahlen o.ä.

Wird die Polizei ein Auge zudrücken wenn bewiesen ist, dass ich es als Selbstverteidigung benutzt habe?

Danke, und bitte keine Antworten wie: halt dich aus Stress raus oder so, das weiß ich selbst aber das ist nicht immer möglich. Notfälle gibt es immer

Danke im Voraus

...zur Frage

Messer zur Selbstverteidigung erlaubt?

Ich weiss die Frage wurde schon 100x beantwortet, aber schlau bin ich noch immer nicht geworden. Das liegt zum einen an den Fragesteller und zum andern an den Antwortgebern.

Beispiel ich trage IMMER ein Messer in einem Leder Etui bei mir in meiner Tasche. Eines Tages werde im im Wald angegriffen mit einem Schlagstock o. Schlagring. Ich verteidige mich, bin am bluten.

Der Angreifer ist mir überlegen und mir wird langsam schon schwarz vor Augen. Darf ich dann als letzte Option von meinem Messer gebrauch machen ohne am Ende der Täter zu sein? Kommt es auf die schwere der Verletzungen am Täter an?

Liebe Grüße

Das Messer: http://www.profi-messer.de/arts/Puma/E5303911.jpg

Ich weiss, Klappmesser sind auch zur Selbstverteidigung verboten. Deshalb geht es in diesem Fall um ein Messer wo die Klinge mit dem Griff verbunden ist und diese frei steht.

...zur Frage

Teleskopschlagstock zur Selbstverteidigung erlaubt?

Hi ich bin am überlegen mir einen Teleskopschlagstock zu besorgen mit circa 30 cm Länge. Wäre es mir, ohne kleinen Waffenschein, erlaubt diesen zu führen oder besser gesagt sind die Teile überhaupt irgendwelchen Richtlinien unterlegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?