Erwerb mehrerer Lehrämter? (HRGe und Grundschule?) NRW

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Asta sagst er sei dafür nicht zuständig, da dies ein Sonderfall ist. Ich habe viele Mitstudenten gefunden, die den Studiengang komplett gewechselt haben, also von HRGe weg und auf Gr, aber niemanden, der den Ewerb beider Lehrämter vorsieht -.-

Die Zentrale Studienberatung ist die richtige Ansprechadresse. Du musst deine Anfrage erstmal gar nicht begründen!!! Sag einfach, dass du dich informieren möchtest. Kannst ja versuchen rauszuhorchen, ob es bestimmte Begründungen gibt, die akzeptiert werden. Frag bei der Gelegenheit auch, ob es eine Art Erweiterungsstudium/-Prüfung gibt und deine bisherigen Noten dir erhalten blieben für die bisher erbrachten Leistungen. Klar, dass du für zusätzliche, nachträgliche Leistungen wieder neue Noten bekommst. Die Frage ist, ob diese angerechnet werden in die Gesamtnote und wenn ja zu wieviel Prozent. Mehr wird dir hier niemand sagen können, außer die Sachbearbeiter der Studiberatung tummeln sich hier im Portal. Viel Glück!

Albae 24.08.2010, 15:00

Bei der Zentralen Studienberatung war ich bereits. Die haben mir zuerst von dem "Erwerb mehrerer Lehrämter" erzählt. Leider wussten die aber auch nichts genaueres und haben mich an das Landesprüfungsamt verwiesen. Nur leider ist der Mann der diese Sprechstunde anbietet 4 Wochen nicht erreichbar bzw. fällt diese Sprechstunde dann aus. Daher komme ich überhaupt nicht weiter mit meinem Anliegen und sitze auf "heißen Kohlen" und weiss gar nicht was ich alles erfüllen muss, damit ich dieses Erwerb mehrerer Lehrämter wirklich machen kann.

0
Janape 24.08.2010, 20:56
@Albae

Das ist doof. Dann geh zum Dekan des Fachbereichs. Oder du gehst zu dem Prof, der für die konkrete Fachberatung zuständig ist. An vielen Unis gibt es so einen hoffnungslos überarbeiteten Prof. Das sollte in deinem Fall einer aus dem FB Erziehungswissenschaften/ Pädagogik sein, weil sich die für die Fächer zuständigen Profs oft um so "banale" Dinge wie Studienorga-Kram nur ungern kümmern...

0

Da muss man eine Erweiterungsprüfung machen. Es werden Teile anerkannt und andere Sachen müssen belegt werden. Es gibt auch Prüfungen. - Um die aktuelle Lage zu erfahren, muss man sich an das Prüfungsamt für Lehrämter wenden - Adressen gibt es in der Uni.

Wenn du eine in jeder Hinsicht wasserdichte, richtige Antwort haben willst, dann gehst du mal zur Uni und fragst dort oder bei dem Asta oder irgendeinen Mitstudenten, denn die Regelungen sind für jedes Bundesland anders und da kann dir - wenn nicht zufällig genau in NRW und bei der Uni und dem Fachbereich tätig- KEINER eine 100% zutreffende Antwort geben. Wenn doch dein berufliches Leben für ca. 30 Jahre davon abhängt, dann frag auch da, wo man genau auf dein Problem eingehen kann.

Viel Glück ;)

Was möchtest Du wissen?