Erweitertes Führungszeugnis für Piloten bei der Lufthansa?

1 Antwort

Hallo,

nein, ein "erweitertes FüZ" brauchst Du nicht vorlegen, aber ein sog. "Behörden-FüZ". Das sind 2 völlig unterschiedliche Zeugnisse. Und das Behörden-FüZ" ist auch nicht für die LH gedacht, sondern wird vom Luftfahrt-Bundesamt verlangt, da das LBA für die Ausstellung der Lizenz zuständig ist. Das LBA entscheidet dann, ob es Einträge sind (falls vorhanden), die eine Lizenzausstellung noch erlauben oder zu einer Verweigerung führen.

Du bekommst diese Art von "Behörden-FüZ" auch nicht selbst in die Hand, sondern legst nur die Quittung über die Beantragung Deinem Antrag auf Lizenzerteilung bei. Genaue Infos gibt es beizeiten von der LH-Fliegerschule.

Da eine Lizenz immer nur fünf Jahre gültig ist, wiederholt sich dieser Vorgang bis an Dein Arbeitsende. Nur dass dann die Lizenzierungsabteilung der Passage Dir rechtzeitig Bescheid gibt.

Du kannst aber davon ausgehen, dass kein Pilot irgendwelche Einträge hat. Das gleiche Verfahren gilt übrigens analog auch für den Auszug aus dem Verkehrregister, den das LBA auch sehen will.

kann das luftfahrt-bundesamt dann meinen eintrag aus meinem 14. lebensjahr im bundeszentralregister sehen und mir deswegen die lizens verweigern

0

Was möchtest Du wissen?