Erweiterte Pupillen durch Citalopram?

1 Antwort

Hi ich würde dir von diesen Medikamenten komplett abraten ich bin weiblich 20 Jahre alt und leide ebenfalls unter depressionen, und ich Sage dir diese Tabletten machen alles nur schlimmer,, ich hatte früher extrem lange dichte Haare, durch diese Medikamente hab ich meine ganzen Haare verloren, habe kahle Stellen bekommen und dadurch wurden die depressionen noch schlimmer, ich habe die tabletten schon seit 5 Monaten abgesetzt und bis heute noch hört der haarausfall nict auf!!! Bitte nimm die keine anti depressiva sondern gehen zum physhologen mit ihm kannst du über alles reden und die haben echt Super tipps auch ohne med. Da wieder raus zu kommen.

Hör nicht auf Blödsinn!! Das ist UNSINN!! Du wirst KEINEN Haarausfall bekommen!! Somki kann diese Tabs NIE genommen haben denn das ist KEINE Nebenwirkung dieser Tabs und passiert absolut NICHT!!

0

Citalopram und Frauenmanteltee?

Kann mir jemand sagen ob man Citalopram also Antidepressiva nehmen und dazu Frauenmanteltee trinken kann?

...zur Frage

CITALOPRAM Abhänging?

Hallo, wer hat Erfahrung oder kennt sich aus mit dem Antidepressivum CITALOPRAM? Laut Arzt soll ich sie noch für 2 Monate nehmen, mein Arzt meint sie machen nicht abhängig, stimmt das wirklich?

...zur Frage

Medikament absetzen, umstellen?

Ich nehme seit fast 3 Wochen Venlafaxin aber leide unter heftigen Nebenwirkungen. Das schlimmste sind die Schlafstörungen und Herzrasen. Dazu kommt noch Verstopfung, Schwindel, verschwommenes Sehen, erweiterte Pupillen, Kopfschmerz und Blut im Stuhl. Also habe ich echt heftige Nebenwirkungen. Die werden auch nicht besser. Kann ich von Venlafaxin auf Citalopram umstellen? Ich würde die Antidepressiva also nicht ganz absetzen von heute auf morgen sondern ab morgen Citaopram nehmen. Die hab ich schonmal eine zeitlang genommen und hatte gar keine Nebenwirkungen allerdings auch keine besonders gute Wirkung. Aber etwas geholfen haben sie schon. Kann ich das machen? Von heute auf morgen wieder Citalopram nehmen`?

...zur Frage

Wie lange mit der Einnahme von Citalopram warten nach der Einnahme von Johanniskraut?

Hallo, ich (w, 20) bin in Behandlung aufgrund meiner Depressionen. Nun hat mir mein Arzt - wieder - Citalopram 10mg, einmal täglich, verschrieben. Vorher hatte ich Opipramol 50mg und zusätzlich Johanniskraut.

Da ich in der Pflege arbeite, weiß ich was für Nebenwirkungen auf mich zukommen, wenn ich das Johanniskraut und Citalopram gleichzeitig einnehme, deshalb habe ich meine letzte Johanniskrauttablette vorgestern genommen.

Jetzt ist aber meine Frage: Wie lange muss ich mit dem Einnahmebeginn von Citalopram warten, damit ich die Nebenwirkungen von dem zusätzlichen Johanniskraut vermeiden kann? Kann ich bedenkenlos heute schon damit anfangen?

Danke im Vorraus für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?