Erwartungswert einer Zufallsgröße berechnen (Aufgaben)!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die erste Aufgabe schreit geradezu nach einem Baum. Ich hoffe, du weißt, wie man Baumdiagramme erstellt?

Denk dran, dass die Wahrscheinlichkeiten für jeden folgenden Zweig vom Weg bis dorthin abhängen.

In der zweiten Aufgabe ist nichts zu der Anzahl der Lose gesagt. Daraus schließe ich, dass sie in guter Näherung keine Rolle spielt / spielen soll.

Kannst du dir denken, ob das bei kleinen oder großen Zahlen von Losen der Fall ist?

Weiter wie oben mit einem Baumdiagramm, nur dass sich ier die Wahrscheinlichkeiten nicht ändern.

Was möchtest Du wissen?