Erwartet er zuviel oder mache ich alles falsch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, er hat keinesfalls recht. Und vielleicht hätte er auch gern ein paar Kontakte, nur will sich das selbst nicht eingestehen...

 

Du darfst Freunde haben und auch Hobbys, solltest du sogar. Wenn man die ganze Zeit nur aufeinander hockt, ist das nicht gut.

 

Er will das wahrscheinlicch nur nicht, weil er entweder dann alleine ist, neidisch auf dich wäre und es nicht ertragen könnte, dass du mehr Spaß hast als er   

 

oder er will dich kontrollieren und einfach mit dir allein sein, um dich von anderen Leuten abzuschirmen.   Oft sind gerade diese Leute sehr sehr fürsorglich!

 

Auf Dauer ist das aber auf keinen Fall so tragbar. Mach ihm das auch klar! Das kannst du ja nicht für immer so wollen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht Du bist emotional unterentwickelt, sondern er.

Weil er keine eigenen sozialen Beziehungen hat, klammert er sich an Dich und ist eifersüchtig darauf, daß Du ein soziales Netzwerk hast, er aber nicht.

Laß Dich nicht einschüchtern und pflege Deine Freundschaften, vielleicht lernt er, daß Du ihn deswegen nicht verlässt.

Wenn er sich aber völlig uneinsichtig zeigt, dann sieh zu, daß Du Land gewinnst. Dann will er Dich komplett vereinnahmen, und das macht auf Dauer krank.

Du hast das Recht, auch innerhalb einer Beziehung, deine Freundschaften zu pflegen.

Mach Dein Ding,

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ☻

Du lässt dich von deinem Freund isolieren und er schafft es auch noch dir ein schlechtes Gewissen zu machen... er hat dazu absolut kein Recht und wenn ich könnte würde ich dich da auf der Stelle abholen! Du hast Bedürfnisse (zb. deine Freunde zu sehen) und DEINE BEDÜRFNISSE SIND DIE NUMMER 1 und dann kann er kommen. Lass dir so ne scheisse nicht einreden, das ist unter aller Sau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du bist ein gefundenes Fressen für ihn. Du lässt dich leicht verunsichern, stehst auf wackeligen Beinen und lässt dir von ihm erklären wie du dein Leben gestaltest. Du bist ein eigenständiger Mensch, es ist deine Entscheidung wie du deinen Alltag gestaltest, genauso wie es deine Entscheidung ist so eine Beziehung zu führen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat damit auf keinen Fall Recht. Nur weil ihr ein Paar seid, heißt das nicht, dass du keine Freunde mehr brauchst, sondern nur noch ihn. Klar, in gewisser Weise stimmt es, dass man den Freund oder die Freundin gerne, wenn auch ungewollt, vorzieht und lieber mit ihm/ihr etwas macht, aber wenn du deine Freunde treffen willst, dann treffe deine Freunde und lasse dich nicht von ihm einengen. Sag ihm, dass dir wichtig ist, dass er da Verständnis zeigt und akzeptiert, dass du nicht einfach so den Kontakt mit deinen Freunden abbrechen willst. Jemanden einzuengen bringt überhaupt nichts.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder Dein Mann noch seine Familie haben recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegt das Problem wenn man sich mal mit Freunden trifft ? 

Also ich finde dass dein Partner ziemlich überreagiert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?