Erwachsener werden und nicht mehr so oft lachen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, sei doch froh, dass du so viel lachen kannst. Lachen ist die beste Medizin ;)

Aber ich kenne das. Ich finde auch jeden Scheiß lustig, ich lache auch dann, wenn es keinen Grund gibt xD. In meiner Schulzeit habe ich zusammen mit meiner Freundin viel gelacht. Wir mussten uns nur angucken und schon mussten wir lachen. Ein Lehrer sagt einmal zu mir, als er die Anwesenheitsliste in der Klasse gemacht hat: "Wo ist denn ihr Lächeln hin?". Dann hat er angefangen über mich in der Klasse zu reden, dass ich immer lachen würde und so. Ich war eigentlich nur müde an dem Tag, fand das aber trotzdem krass, dass es ihm aufgefallen ist. Das war nämlich ein Lehrer, der nie Zeit hatte. :D

Seitdem habe ich erst letztens in der UNI nur eine Kommilitonin kennen gelernt, die grundlos lacht. Wenn ich sie anschau, dann lacht sie einfach und ich krieg dann auch nen Lachanfall. Einfach so. Es gibt keinen Grund dafür. Und das in der Vorlesung ganz vorne!!! Wenn ich allein an sie denke, muss ich schon lachen xD

Aber auch wenn ich allein bin, (das finde ich aber doof), kann ich es manchmal nicht aushalten wie z. B. letztens. Da stand ich am Bahnhof, es war voll, und da ist was Lustiges passiert. Ich fand das extrem lustig, aber alle anderen anscheinend nicht. Die Gesichter von anderen waren normal und ernst. Ich wollte nicht lachen, nicht als Einzige, aber konnte das leider nicht kontrollieren, habe dann doch lachen müssen xD Naja, egal. :) Passiert :)

I,wie lerne ich auch nur Leute kennen, die voll lustig sind. Egal, ob in der Schule, UNI, oder sonst wo. Eine Frau, die ich zufällig traf, fragte mich nach meinem Alter. Sie konnte es nicht glauben, dass ich schon so "alt" bin. Als ich dann fragte, warum sie überrascht sei, antwortete sie mir, ich sehe, weil ich sehr viel lache und lächele sehr jung aus, die meisten in meinem Alter seien "ernst" und würden nicht viel so viel lachen. Ôo

Das mit den Erröten ist nicht schlimm, ich habe eine Freundin, sie muss weinen, wenn sie lacht :D

Das ist doch gut. Es ist immer gut, wenn du dich mit irgendetwas von der Norm absetzt. Willst du Durchschnitt sein, wirst du nicht auffallen. Nur wer "aus der Norm fällt", findet Beachtung und weckt Interesse. Bei einigen negatives, aber bei anderen auch positives.

Außerdem wirkt Lachen ansteckend. Gute Laune verbreitet sich. Und wenn die anderen wegen des schlechten Witzes nicht lachen können, so lachen oder schmunzeln sie doch vielleicht, weil du lachst.

Wieso denn lachen ist gesund und das ist defenetiv nicht kindisch :-))

Was möchtest Du wissen?