Erwachsene Stieftochter bricht Kontakt ab-was tun?

2 Antworten

Oh, je, hier eine vernünftige Antwort zu finden wir sehr schwer. Die Karre ist im Dreck versunken, wer soll sie wieder rausholen. Das wird einer allein niemals können. Dein Mann leidet verständlicherweise unter dieser Situation. Leicht wäre es zu sagen: Damit muss er sich abfinden. Ja oder nein, das ist hier die Frage. Die Tochter wirft ihm diese Sachen sicher nicht an den Kopf weil sie ihn nicht mehr liebt. Ich denke eher, das sie selbst mit der ganzen Situation überfordert ist. Sie weiss, das der Ehemann Schei.. gebaut hat, will es nicht wahrhaben und schiebt wieder einmal alles, wie es so oft geschieht, auf andere. In diesem Fall dein Mann. Mein Rat wäre nun, dein Mann soll sich wenn möglich, so wenig wie möglich um seine Tochter kümmern. Oft regelt sich dann solch eine Sache, wenn alle zur Ruhe gekommen sind und vor allem auch durch die Enkelkinder. Am allerwichtigsten ist aber, das ihr fest zusammen haltet. Sich einer auf den anderen verlassen kann und auch hier niemals gegenseite Vorwürfe kommen. Viel Glück wünscht euch der Seeteufel

Hallo purim,

Du kannst Deinem Mann auch weiterhin beistehen und ihm trösten. Eventuell Emfpehlungen aussprechen. Es ist eine Sache zwischen ihm und seiner Tochter.

Eine Empfehlung wäre es, wenn er seiner Tochter einen Brief schreibt und um eine persönliche Aussprache unter vier Augen bittet. Ggf. unter zuhilfenahme eines professionellen Mediators.

Unabhängig davon kannst Du Dich auch um Dein Verhältnis zu Deiner Stieftochter kümmern. Auch wenn ihr bisher ein schwieriges Verhältnis hattet und auch jetzt keine Freundinnen werdet, kannst Du ihr einen Brief schreiben, der sich inhaltlich nur auf Euer Verhältnis bezieht und ihren und Deinen Mann außen vorlässt.

Schöne Grüße

Lilli

Was möchtest Du wissen?