Erwachsene Menschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast dir selbst mit dem Erwachsenwerden etwas länger Zeit gelassen und hast noch viele Freunde, die jünger sind als du.

Wenn diese Freunde erwachsen werden, wirst du automatisch mit "wachsen".
Lass die Zeit einfach ihren Lauf nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Erwachseneleutz 20.10.2016, 13:02

Das stimmt bin irgwndwie immer der Erwachsenste früher war ich der Jüngste

0
SonjaDieKatze 20.10.2016, 13:41
@Erwachseneleutz

ich war auch fast immer die älteste in der gruppe, heute ist das viel gemischter, ich werd wohl aber eine ewige anfang 20 jährige bleiben ,) 

0

Tja, du bist 21. Du kannst machen, was du willst, das Erwachsen-Sein kommt unvermeidlich näher. Auch für dich. Ich nehme an, dass du Angst davor hast.

Du kannst dich wehren, wie du willst, in nicht weiter Zukunft wirst auch du zu ihnen gehören. Und dann schreiben andere Youngster, dass sie mit dir nicht klarkommen. Weil du halt ein verstaubter Oldie bist.

Such is life. Find dich damit ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Dir Zeit. Vielleicht hängst Du ein wenig hinterher. Ich kam mit 16 Jahren schon besser mit Erwachsenen klar, als mit Gleichaltrigen. Inzwischen hat sich das eingependelt, eben weil ich erwachsen bin. Manche sind früher dran, andere später, das ist völlig normal und überhaupt nicht schlimm :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Erwachseneleutz 20.10.2016, 13:03

Woran merkt man das man erwachsen ist?

0
Dahika 20.10.2016, 13:58
@Erwachseneleutz

Manche werden nie erwachsen, bleiben unreif.

Aber letztlich merkt man es daran, dass man ALLES allein machen muss. Da ist dann keiner mehr, der einem die Verantwortung abnimmt. Das ist spätestens der Fall, wenn die Eltern nicht mehr sind.

0
Secretstory2015 20.10.2016, 14:04
@Dahika

@ Dahika - wenn Du nette Eltern hast, unterstützen sie Dich trotzdem weiterhin ;-)

0
Secretstory2015 20.10.2016, 13:07

Hauptsächlich daran, dass man anfängt, das Leben ernster zu nehmen. Man nimmt nicht mehr alles auf die leichte Schulter. Und gleichzeitig kommt man im Berufsleben irgendwie an und fühlt sich dort wohler :-)

0
Erwachseneleutz 20.10.2016, 13:13
@Secretstory2015

Aso ok ich will nicht so gerne mit älteren eine Ausbildung beginnen voll langweilig irgendwie haha Leben dann vorbei

0
Secretstory2015 20.10.2016, 13:26
@Erwachseneleutz

Dann beginne doch mit Gleichaltrigen eine Ausbildung. Ich habe studiert und in meinem Studiengang waren fast alle ü30, viele sogar wesentlich älter. Und ich hab da mit 18 angefangen, was meinst Du, wie ich mir vor kam? Ich hab mich zwar mit ein paar Leuten dort verstanden, aber letztlich die meiste Zeit mein eigenes Ding gemacht und mich in meiner Freizeit mit Gleichaltrigen getroffen.

0

Was möchtest Du wissen?