Ertrinkt man direkt wenn man nicht schwimmen kann?

3 Antworten

Das eigentliche Problem was bei den Nichtschwimmern entsteht, ist die Panik zu ertrinken. Dadurch fangen sie dann an sich hektisch zu bewegen und verbrauchen sehr viel Kraft und Energie. Die Kraft wird dann nach 3-10 min ausgehen und man ertrinkt.

Aber nach ein paar Minuten Gezappel geht dir die Kraft aus und du kannst dich nicht mehr über Wassser halten.

Also ertrinkt man nicht direkt. In dem film ist der reingefallen und zu Boden gesunken. Das kam mir spanisch vor. 

0

Schwierig, finde ich. Ich kann mich auch schwer an einer Stelle über Wasser halten, obwohl ich schwimmen kann. 

Aber wenn du ins wasser fällst ertrinkst du nicht oder?

0
@3rosenrot3

Kommt drauf an.. im Schwimmbad nicht, wenn ich weiß dass es eine Beckenbegrenzung gibt. Auf dem großen Meer sähe das vielleicht noch anders aus, wenn man ganz alleine ist. Aber aus Panik würde man wahrscheinlich so lange strampeln bis die Muskeln versagen.

0

Was möchtest Du wissen?