Ertrinken durch wasser in der Lunge

5 Antworten

sobald Wasser in die Lungen kommt, fängt der Körper an das aushusten zu wollen oder ähnliches.. .. wenn das alles nicht klappt, wirst du Bewusstlos und deine Atmung wird gestoppt. Nach 30 Minuten in diesem Zustand ohne Ärztliche Hilfe ist man meist bereits verstorben. Auch wenn man den bewusstlosigkeits Zustand erreicht hat, sollte IMMER ein Arzt hinzugeholt werden ... die Stabile Seitenlage kann bei inneren Verletzungen davor schützen, dass zb Blut in die Lungen fließt.

Aber angenommen ich habe das Gefühl Wasser verschluckt zu haben huste aber nicht. ich würde schnell merken ob was in derLunge ist oder nicht . Oder ?

Das Husten ist ein Reflex. Du hustest IMMER!

0

Das würde man einfach wieder aushusten :D Ertrinken kannste nur, wenn das Wasser aus der Lunge nicht mehr rauskann und du somit keine Luft mehr bekommst.

Ich hab sowas mal in 1000 Wege ins Gras zu beissen gesehn... Dort ist eine Frau im Bad eingeschlafen hat Wasser eingeatmet und ist wieder aufgewacht. Paar Stunden später ist sie ertrunken. Also ich denke es ist möglich. :)

das problem ist das dass wasser die lungen verstopft, daran erstickt man das dauert so ein paar minuten

Nach ca. 10 Minuten ohne Sauerstoff wird auch der Best Bewusstlos, und nach ca. 20 Min, ist es fast unmöglich durch Wiederbeleben den Menschen noch zu retten.

0

Was möchtest Du wissen?