Erteilt der Vatikan auch Visa?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Die Diplomaten und Gesandten des Heiligen Stuhles, die Diplomaten und Gesandten der auswärtigen Regierungen beim Heiligen Stuhl und die kirchlichen Würdenträger, die aus dem Ausland in die Vatikanstadt kommen und mit den von den päpstlichen Vertretern im Ausland visierten Pässen der Herkunftsstaaten versehen sind, können in diese ohne weitere Formalität durch das italienische Gebiet reisen." (Artikel 19 Satz 1 des Lateranvertrags)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das Territorium des Vatikans betreten will, braucht man kein Visum, denn es liegt mitten in Italien und es gibt keine Pass- oder Grenzkontrollen zwischen Italien und dem Vatikanstaat. Wer ein Visum für Italien hat, kann auch ungehindert in den Kleinstaat Vatikanstadt. Wer nur dort hin will, aber kein Visum für Italien bekommt, hat keine Chance, denn der Vatikan ist nur über das Territorium von Italien erreichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das zeigt doch die Geschichte.. 

es wurden massenhaft Nazi-Identitäten geändert und vom Vatikan beglaubigt, Visa für Nazigrößen, Verbrecher gegen die Menschlichkeit  vergeben/erteilt..um denen ein sicheres Leben in anderen Staaten zu ermöglichen :(

seit Mitte 2015 lässt der Präsident des päpstlichen Migrantenrates, Kardinal Antonio Maria Vegliò prüfen ob der Heilige Stuhl Visa an z.Bsp. Bootsflüchtlinge vergeben soll, kann, die Flüchtlinge passen  ja nicht so glatt in deren Bild von einen Menschen dem geholfen werden muß :((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage stellt sich nicht, denn wer nach Italien einreisen konnte, der kann dann auch quasi automatisch den Vatikan besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?