Erstwagen tipps!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Na ja einen CLS kannst du dann schon mal vergessen,so mall die Dinger nicht sehr zuverlässig sein sollen.Du solltest uns noch genau sagen,was das Auto so kosten darf und was es so im Monat kosten darf.PS mein erstes Auto war ein BMW 320i Turing E36.Ein tolles Auto,aber nicht besonders spritsparend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MarcoS04 27.03.2014, 21:49

Ich würde sagen 4000 wäre meine Schmerzgrenze..

0
ams26 27.03.2014, 22:03
@MarcoS04

Na ja da du so wie ich vermute schon ein einigermaßen hochwertiges Auto haben willst,würde ich dir zu einem BMW 3er E36 raten.Der ist natürlich schon etwas älter,aber sehr zuverlässig,sehr hochwertig verarbeitet,oft gut ausgestattet,und recht sportlich.Für unter 4000€ bekommt man sehr gut erhaltene und gepflegte Modelle.Laufleistungen von über 180 000km sind gerade für die 6 Zylindermodelle kein Problem.Wie schon gesagt,auch mein erstes Auto war ein BMW 3er E36.Von daher weiß ich wo von ich rede.Die Unterhalskosten steigen natürlich mit der PS-Leistung und der Größe des Motors.Welchen du dir am Ende leisten kannst must du schon selbst wissen,da du ja keine Angaben zu deinen Finanziellen Möglichkeiten gemacht hast. Das günstigste Modell währe der 316i mit 102 PS und es geht bis hoch zu dem 328i mit 193 PS (M3 321 PS).Wie gesagt ein sehr zuverlässiges und hochwertiges Auto.Besser als so mansch ein Moderneres Auto!

0

Es gibt Leute, die Jura studieren. Es gibt Leute, die sich einen Mercedes CLS 350 kaufen. Und es gibt Leute, die Sätze mit "Undzwar" einleiten.

Diese drei Gruppen haben aber fast keine Schnittmenge miteinander.

Werd erwachsen. Möglichst bald...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ersten wagen CLS350 ? Schmeiß doch gleich das Geld aus dem Fenster. Dein (10 jähriger?) Bruder empfehlt dir das Auto als erst Wagen. Empfehlen kann ich auch ein Lamborghini aventador... Ein gutes dennoch *nicht teures Auto .

Dann müsste dir ein Golf als umsonst vorkommen ?

Tut mir leid aber so welche Kinder wie du es bist kann man nicht ernst nehmen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen von deiner miserablen Schreibweise, merkt man, dass du wahrscheinlich ein 14 jähriger Träumer bist, der aus Langeweile so welche Fragen stellt. Ich wette du kannst mir nichtmal sagen wieviel NM das Auto hat. Denk erstmal über deine Schule nach. Die Deutsch Hausaufgaben vorallem nicht vergessen! dannach könntest du über so ein Auto oder dein Jurastudium nachdenken. Hochachtungsvoll, Autosuchti1907.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?