Erstmal Hey ich bin 13 und trainiere jetzt die Woche 3mal Krav maga, und ich wollte irgendwann mit 20 oder so Trainer werden weiß aber nicht genau wie.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In erster Linie mußt Du trainieren. Das tust Du ja schon fleißig. 

"Krav-Maga-Meister" ist kein geschützter Begriff. So darf sich jeder nennen und einfach eine Schule aufmachen - oder meinst Du mit Firma ein Sicherheitsunternehmen? Auch dafür gibt es keine gesetzlichen Vorgaben. Du dürftest einfach eine Urkunde ausdrucken, einfach so, ohne Können. Dementsprechend gibt es sehr viele schwarze Schafe in der Branche.

Wenn Du Trainer werden möchtest, kann man in den meisten Schulen bestimmte Lehrgänge absolvieren und Prüfungen ablegen und darf sich dann "Instruktor" nennen. Sprich am besten mal deinen Trainer an, wie das an eurer Schule läuft. Manchmal gibt es auch "Schüler- oder Instruktorgrade". Das ist an allen Schulen verschieden.

Die meisten Trainer machen das nebenberuflich oder sogar ehrenamtlich, weil man kaum davon leben kann. Du solltest also einen ganz normalen Beruf erlernen und kannst nebenbei die Trainerlaufbahn einschlagen.

Wenn dein Interesse wirklich jahrelang anhält, wird man Dir im Unterricht sicherlich ab und an mal kleinere Aufgaben übertragen. So kommst Du in die Schiene rein.

Reine Schätzung: Nach ca 3 Jahren bei anhaltendem Trainingsfleiß, Begabung und menschlich positiver Entwicklung könntest Du evtl. erste Assistentstraineraufgaben übernehmen. Eine hohe menschliche Reife und Verantwortungsbewußtsein sind vorteilhaft. Als Trainer hat man eine gewisse Vorbildfunktion. Ich persönlich würde mich nicht von einem Kind oder Jugendlichen führen lassen. Ich bin erwachsen.

Aber viel Spaß am Training und sprich mal mit deinem Trainer. Irgendwann bist Du ja auch erwachsen.


Oke danke für die Antwort, werde aufjedenfall mit meinem Trainer reden.

0

In der Regel funktioniert so etwas, egal mit welchem Kampsport so:

Du machst das mindestens bis zum Meistergrad, sofern es das dort gibt.

Idealerweise hast Du Wettkämpfe bestritten und Pokale, oder warst sehr erfolgreich bis dahin.(Echte Praxis ist von Nutzen - warum kommt gleich)

Du musst lehren können, also anderen Menschen gut und sinnvol etwas beibringen können. Idealerweise auch mehr wie nur die Techniken selbst.

Speziell bei jungen Menschen ist einen besondere Art des Trainings erfolrderlich (Warum kommt gleich).

So, wenn Du jetzt ein "guter" Meister Deines Fachs bist, also im Vergleich auch mit anderen Stilen, Kämpfe, Wettkämpfe gewinnen kannst oder gewonnen hast, idealerweise sogar auf der Straße kommt Part II.

Das heist jetzt aber keine Schlägereien anfangen.

Ich spreche nur aus früherer Erfahrung eines meiner Wing Tsun Trainer.

Der hat sein Zeugs auf der Straße getestet.

Der wußte halt echt was  geht und was nicht.

Viele sind halt echte Theoretiker.

Dann kommt das das Marketing.

Dazu benötigt man etwas Geld und ein Händchen für Geschäftsführung.

Dann macht man einen Schule auf, oder mietet sich in einer anderen ein, macht eine Internetseite, Flyer, geht selbst herum in Land und wirbt für sich selbst.

Ein harter Weg, verbunden mit finaniziellen Sorgen in der ersten Zeit.

Wer gut in allem ist, hat seine ersten Kunden, die einen Monatsbeitrag bezahlen.

Dann muss man immer am Ball bleiben mit dem Marketing.

Lehrgänge bringen auch Geld.

So, die Wettkampferfolge und ähnlich gehören jetzt mit zum Marketing.

(Siehe Smolik Kickboxen - bei Youtube)

Die jungen Schüler sind dann die Kunden von morgen.

So haben es die Jungs aus meinem Ju-Jutsu Team geschafft.

Früher auch aus dem Karate.

Etwas Glück gehört aber dazu.

Wie bei jedem Unternehmen.

Man sollte aber mindestens Mitte 20 dazu sein.

Die Schule und eine Ausbildung sollten vorher abgeschlossen sein.

Also:

Aufpassen im Krav Maga- Dazu gehört schon die Auswahl der Schule.

Und sich früh Gedanken machen zum Marketing.

Es ist wie bei einem normalen Unternehmen.


LG

JOEY




Tut mir leid aber mal abgesehen davon dass du mit 13 Beschränkt Geschäftsfähig bist, solltest du dich auf andere Dinge Konzentrieren wie z.B Schule.

Ich konzentriere mich auf die Schule aber ich darf ja wohl auch an die Zukunft denken.

0
@Pacal111

Ja aber du denkst ein bisschen zu weit. Am Ende fokussiert du dich nur noch auf deinen Traum und die Schule geht unter. 

0

Ich bin sehr gut in der Schule und das bleibt bestimmt so ich will einfach mein Traum irgendwann wahr werden lassen.

0
@Pacal111

Wenn du so gut in der Schule bist, wieso bist du dann jetzt nicht im Bett?

0

Alles über Krav Maga?

Ich will mehr über diesen Selbstverteidigungskurs wissen. Zb wie viel es kostet und wie lange man diesen Kurs durchmacht.

...zur Frage

Krav Maga als Alternative?

Also ich trainiere seit 7 Jahre Wing Chun, naja eigentlich nur 5 da ich beruflich keine Zeit zum Training hatte. Natürlich habe ich nicht alles verlernt. Jedoch bin ich sehr aus der Übung und könnte fast von Vorn anfangen.
Zudem bin ich umgezogen und in meiner Stadt (und in der Nähe) gibt es keine Wing Chun Schule. Wohl aber Krav Maga. Dieses Selbstverteidigungssystem ist zwar auch sehr gut bzw soll diese sehr effektiv sein. Allerdings fehlt mir die Eleganz und Perfektion von Wing Chun. Klar im Ernstfall ist es egal wie was aussieht. Aber ähnlich wie beim Karate merkt man beim Wing Chun wer ein Meister ist. Es ist eben ein System und keine Ansammlung von effektiven Techniken wie bei Krav Maga (auch wenn diese wirklich nicht schlecht sind). Mit ist bewusst, dass auch ein Krav Maga Meister viel Erfahrung haben kann. Wenn ich einen aber mit anderen Kampfkünsten vergleiche, fehlt mir irgendwie der "Meister" bei Krav Maga. Dabei fällt mir auf, dass ich nicht weiß ob es Gradierung wie Techniker oder Meister auch bei Krav Maga existieren. Also gibt es da eine Sichtbare Lernkurve wo man weiß wie weit man ist? Krav Maga wird soweit ich weiß auch oft als Selbstverteidigungskurse angeboten.
Ich glaube ich rede etwas um den Heißen Brei herum. Also sind mir meine verinnerlichten Wing Chun Fähigkeiten mir bei Krav Maga im Weg? Oder kann ich bedenkenlos Krav Maga lernen. Worauf muss ich achten? Gibt es Besonderheiten oder Spezialisierungen? Zb bei Wing Chun entwickelt ja jeder seinen eigenen Stil, ist das auch bei Krav Maga der Fall? Wieviel Kraft braucht man wirklich? ( habe Videos gesehen, da schlägtan in Krav Maga wie ein Boxer, also ausholen usw)

...zur Frage

Krav Maga ,woher weiß ich welcher wirklich Krav Maga Meister ist?

Muss man da eine spezielle Schulung für gemacht haben oder so?

Sonst kann ja jeder sagen , ich kann Krav maga.

Also worauf muss ich achten wenn ich in solch eine Schule gehe?

...zur Frage

Wie lange dauert es um Krav maga instructor werden?

Ich bin 13 und will irgendwann krav maga instructor werden, ich trainiere jtz die Woche 3mal wie viele Jahre würde es dauern ? Und ich will irgendwann mir ein eigenes Gebäude mit 1500 Quadratmetern bauen lassen ich sammel jetzt schon das Geld, wisst ihr wie viel 1500 Quadratmeter kosten würden ? Wäre nett wenn ihr beides beantworten würdet :)

...zur Frage

Krav Maga im Umkreis von Herrenberg?

Hallo, Ich suche schon sehr lange im Internet aber finde irgendwie doch nichts gescheites. Da wollte ich euch mal fragen ob ihr mir Kampfschulen sagen könnt bei denen Krav Maga unterrichtet wird, die aber auch in der Nähe von Herrenberg sind??? Vielen Dank :)

...zur Frage

Krav Maga Techniken

Wie viele Techniken gibt es im Krav Maga? Wie lange dauert es bis man alle Techniken beherrscht? Wie lange sollte man Krav Maga mindestens gemacht haben um sich effektiv verteidigen zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?