Erstmal Forstwirt?

1 Antwort

Kommt darauf an, wo du studierst. Aber an den meisten Fachhochschulen wird sowieso sehr viel Wert auf Praxis gelegt. Es werden vorab Praktika verlangt und es laufen welche neben dem Studium. Von daher ist es nicht notwendig, bereits eine entsprechende Ausbildung zu haben.

Selbst wenn deine Wunsch-FH kein Praktikum als Zugangsvoraussetzung hat, würde ich dir aber schon empfehlen, mindestens 3-4 Wochen eins zu machen. Einfach nur für dich, damit du siehst, dir der Job gefällt.

Ein Kumpel von mir studiert übrigens Forstwirtschaft in Weihenstephan-Triesdorf (nördlich von München). Ihm macht es dort sehr viel Spaß, da ist ja sowieso alles grün, aber unter den Studenten wurde von Anfang an Panik verbreitet, dass die Jobchancen wohl nicht so der Hammer seien. Das hat viele dazu bewegt, das Studium abzubrechen. Ich frage mich, ob das Absicht war. Wenn ja, wäre das ziemlich krass. An Universitäten verlieren die Profs nie auch nur ein Wort über Berufsaussichten.

Vielen Danke für die Antwort. Dann sehe ich mich estmal nach einem Praktikum um. Ich habe sonst aber gehört, dass die Berufsaussichten sehr gut seien. Keine Anung was die Profs da erzählen oder wer da Recht hat.

0
@xorlfian

Es kommt wohl auch hauptsächlich darauf an, wo. Wenn du bereit bist, ins Ausland zu gehen, sind die Jobchancen hervorragend. Wenn du zumindest nicht abgeneigt bist, innerhalb Deutschlands flexibel zu sein, sind sie sicherlich auch ganz gut. Und so genau kann man das sowieso nicht sagen, also lass dich nicht verunsichern ;-)

Viel Erfolg!

1

Fragen zum Beruf Förster!

Hallo,

Ich interresiere mich sehr für den Wald und dir Forstwirtschaft etc. und würde gerne Förster werden. Kann mir wer von euch sagen wieviel man da ca. verdient und ob man damit leben kann? Ich bin nun 15 1/2 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums. Wie lang dauert die Ausbildung? Brauche ich dazu Abitur? Kann man sich da steigern vom Rang her (Sofern es das gibt)? Vielen Dank schon mal im voraus! Falls es unter euch nen Förster gibt würde ich gerne von dem wissen wie er die Arbeit findet!

Gruß Steffen

...zur Frage

Wie viel verdient ein Forstwirt im ersten Lehrjahr?

...zur Frage

Praktischer Teil der Fachhochschulreife durch abgebrochene Ausbildung?

Zur zeit Besuche ich die 12 klasse eines berufsbildenden Gymnasiums in RLP. Habe eine Ausbildung von 1 Jahr und 10 Monate gemacht und würde gerne wissen ob ich diese als Praktikum anrechnen kann. Im Internet finde ich dazu unterschiedliche aussagen. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen oder weiß ob das anerkannt werden kann?

...zur Frage

Kann man nach der Chemikanten Ausbildung Chemieingenieurwesen studieren?

Ich habe mit meiner Ausbildung zum Chemikant angefangen und werde dann auch die Fachhochschulreife in der Berufsschule erlangen, deshalb stelle ich mir momentan diese Frage.

Danke im Voraus

...zur Frage

Fachhochschulreife parallel zum Beruf nachholen?

Moin Ich bin zurzeit im 3. Ausbildungsjahr und beende meine techn. Ausbildung im Sommer diesen Jahres. Da ich mich gerne noch so gut wie möglich weiterbilden möchte, interessiere ich mich für ein Studium an einer FH, für das brauche ich die Fachhochschulreife und meine eigentliche Frage beläuft sich also darauf, wie ich auf dem schnellsten und einfachsten Wege an das Fachabi komme, meine Arbeit weiterhin aber behalten kann, da ich auf das Geld angewiesen bin. Im Studium jedoch würde ich mich freistellen lassen.

Vielen Dank im Vorraus. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?