Erstmal eine Therapie machen dann arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das ist eine gute Idee. Erst mal die Gesundheit , dann die Arbeit.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celinna
09.02.2017, 12:38

Vielen Dank :-) das sehe ich auch so. Und ich hing echt an dem Job nur kam nach wenigen Tagen schon an meine Grenzen leider

0

was möchtest du machen wenn du zu hause bist ohne Arbeit? eine tagesstruktur wäre vielleicht ganz hilfreich für dich bis du im april mit der therapie beginnen kannst.

auch könntest du mit deinem Hausarzt über psychisch funktionelle ergotherapie nachdenken. die könnte sogar begleitend zu deiner anderen therapie weiterlaufen.für ergotherapie bekommst du ein rezept vom Hausarzt ( es muss psychisch funktionell drauf stehen) und termine dort zu bekommen ist oft etwas leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?