Erstickt man wenn mm Frostschutzmittel trinkt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Frostschutzmitteln für die Enteisung von Fensterscheiben sind neben Detergentien und Wasser vorallem Alkohole wie Glykol und Isoproylalkohol enthalten.

Es ist hilfreich, sich die entsprechenden medizinischen Leitlinien oder Sicherheitsdatenblätter zu besorgen, wenn man akute Gefahren beurteilen möchte. z.B. bei Ethylenglykol reichen etwa 30 Milliliter in der oralen Aufnahme für Vergiftungserscheinungen, 100 Milliliter können schon tödlich sein.

Typische Vergiftungserscheinungen sind Schläfrigkeit, hohen Blutdruck, schneller Pulsschlag und Bewusstlosigkeit. Berichtet wird in weiterer Folge von Beeinträchtigung des Zentralnervensystems, Herz-/Kreislaufversagen und akutem Nierenversagen.

Gegen die Vergiftung kann als erste Maßnahme Ethanol gegeben werden (starke alkoholische Getränke wie Wiskey).

Ich kann mir - an diesem Beispiel - schon vorstellen, dass jemand aufgrund von stark steigendem Blutdruck in Folge der Vergiftung anfängt zu röcheln und Herzschmerzen bekommt.

Wie gesagt, das Beispiel deckt jetzt nur einen möglichen Inhaltstoff von Frostschutz für Autoscheiben ab. Ich habe das Beispiel gewählt, weil ich mir vorstellen kann, dass man soetwas zuhause rumstehen hat.

Wenn man das getrunken hat,ab wann treten dann die ersten Vergiftungssymtome auf?

0
@Canicy500

Schläfrigkeit, ... eher schnell; Beeinträchtigung des Zentralnervensystems, Herz-/Kreislaufversagen und Nierenversagen auch noch nach Stunden.

Dauerschäden insbes. an Leber und Niere, wenn regelmässig kleinere Dosen genommen werden.

Das ist nur eine - nicht(!) medizinisch fundierte - grobe Einschätzung.

0

Das liegt wohl eher an den Inhaltsstoffen, die für den menschlichen Körper giftig sind.

man wird dadurch vergiftet.

Was möchtest Du wissen?