Erstesmal Alkohol (m,15)

4 Antworten

Respekt. Zum erstenmal saufen und dann auch noch so eine Menge. Klingt kaum nach erstem mal. Oder du hast ein Wahnsinns stoffwechsel. Das sind immerhin mindestens über 2,6 Liter Bier. Das ist selbst für geübte Trinker nicht wenig.

naja icj denke schon das ich einen guten stoffwechsel habe da ich ja auch sehr viel sport mache relativ gross bin und viel wiege . Mein erstes mal war es aber wircklich hab davor 1-2 mal einwenig nier probiert also 1-2 schlücke von meinem dad lg

0

Dazu muss ich noch sagen das ich keine Übelkeitsgefühle habe/hatte und ich ganz gechillt war an dem abend

Bleib einfach im Bett liegen den ganzen tag viel Wasser trinken

okay , danke werde ich machen und hoffen das es mir morgen früh besser geht :)

0

Alkohol,energy, übelkeit?

Hallo. Ich war gestern mit einer Freundin in einer Discothek ihren Geburtstag feiern. Und ihr ist übel. Wir waren schon ein paar mal aus. Das Vorletzte mal als wir aus waren, hat sie schon ein bisschen mehr getrunken und sie war auch stark angetrunken, wusste aber dannach noch alles. Am Abend, als wir noch Zuhause waren war ihr schon übel und am nächsten Tag hatte sie gebrochen. Die Übelkeit blieb noch ein paar Tage aber dannach war alles wieder gut. Dann waren wir wie gesagt gestern aus aber sie hat kaum was getrunken. (2 desperados und 2 oder 3 Amaretto Kirsch). am abend war auch alles okay. Doch jetzt am morgen ist ihr übel. Aber nicht so viel wie letztes mal. Dann ist mir aufgefallen dass die gestern und das letzte mal Energy getrunken hat. Gestern eine dose redbull pur aber nach dem bier und vor dem amaretto. und letztes mal gemixt mit vodka. Könnte es am Energy liegen? Oder verträgt sie einfach kein alkohol? Was ich eigentlich komisch finde, da sie davor keine probleme hatte... aber auch vorher nie so angetrunken wie beim vorletzten mal war. Ihr könnt nebenbei auch gern ein paar Tipps gegen übelkeit da lassen. Sie trink schon kamillentee Vielen Dank für eure Hilfe! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?