Erstes Vorstellungsgespräch - geschafft! Nun folgt das Zweite. Was kommt auf mich zu?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst einmal gratuliere, dass Du es in die zweite Runde geschafft hast! Das ist meist die größte Hürde.

Wenn erst in der zweiten Runde über Gehalt geredet wird, dann würde ich mir an Deiner Stelle seeehhhr genau überlegen, wie viel Du verlangen willst. Was ist in dieser Branche üblich? Bist Du Berufsanfängerin oder hast Du Arbeitserfahrung? Das sind alles Argumente, die Du in die Runde werfen kannst, wenn sie Dich "runter handeln" wollen. Achtung: Der billigste Bewerber bekommt auch nicht immer die Stelle. Zu wenig Gehaltsforderung sieht aus, als würde man sich nicht auskennen und sich selbst nicht wichtig nehmen. Ein möglicher Weg ist auch, eine Gehaltserhöhung für die Zeit NACH der Probezeit zu vereinbaren, oder nach einem Jahr bei der Firma.

Meine Erfahrung ist: In der zweiten Runde wissen alle meist schon, wen sie einstellen wollen. Wenn man jetzt das Pech hat, zu den anderen zu gehören, dann nutzt auch alles vorbereiten nicht. In so einer Situation lohnt es dann nicht, sich endlos zu "verkämpfen", dann muss man irgendwann akzeptieren: OK, heute werd ich's nicht. Trotzdem: Kopf nicht hängen lassen, optimistisch an alles ran gehen und alles Gute für Montag!

Fireworkli 06.09.2013, 15:48

Dankeschön für die hilfreiche Antwort!

Ich habe mir schon oft Gedanken um das Gehalt gemacht. Ich wohne in NRW.

Also nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau, wurde ich für 3 Monate übernommen und war im Einkauf tätig in der ladenbaubranche.

Anschließend habe ich eine Weiterbildung gemacht für drei Monate im Bereich Material und Absatzwirtschaft. Anschließend war ich Arbeitssuchend.

Die stelle auf die ich mich beworben habe.. Wäre als Einkäuferin, ebenfalls in der ladenbaubranche.

Ich habe an 1.900€ brutto gedacht? Ob das ok ist? Im Internet finde ich leider nichts genaues :-(

0
Fireworkli 06.09.2013, 16:37
@Fireworkli

Oder doch 2.000€?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen bei dieser Überlegung..

0

Ist ganz normal. Wenn die Firma dir etwas erklärt hat beim ersten Gespräch solltest du das noch wissen, normalerweise hat man es ja mit dem zweiten Gespräch geschafft. Dir wird dein kommender Arbeitsplatz gezeigt und alles...

Fireworkli 06.09.2013, 14:29

Das die mir die Brochure mitgeben ist ganz normal oder was meinst du?

Wie gesagt, ich hatte leider noch nicht viele Vorstellungsgespräche! Ich dachte vielleicht ist das mit der Brochüre irgendwie ein Test - ob ich mir sie durchlese und keine ahnung das ich nächste mal beim Gespräch halt fragen beantworten soll oder so etwas?

0
Juvenal 06.09.2013, 15:19
@Fireworkli

Sicherlich sollst Du Dich mit dem Laden ( auch seiner Historie, Positionierung im Markt ( auch globlal ) etc. )) vertraut machen.

Also: Lesen & im Net nachschauen, was es sonst noch interessantes über diesen Laden zu berichten gibt.

Wenn unternehmensbezogene Fragen Deinerseits auftauchen: notieren & nachfragen.

Dann zuschlagen! Immerhin ist es Dein zweiter Termin; da wird an sich alles in trockene Tücher gepackt.

0

Was möchtest Du wissen?