Erstes Turnier mit Schulpferd wie läuft es auf dem Turnier ab?

6 Antworten

Wenn ihr euch schon angemeldet habt, dann wird das wohl ein WBO Turnier sein. Sonst hättet ihr bei der Anmeldung schon Infos über Lizenz-Pflicht etc. bekommen. Für alle deine Fragen ist ja eigentlich dein RL zuständig. Fragt doch erstmal den und lasst euch genau erklären wie das Turnier ablaufen wird. Er kennt ja auch eure Abläufe und weiß wie das z.B. mit der Meldestelle bei Schulpferden funktioniert usw.

Normalerweise - wenn du mit Privatpferd auf ein Turnier kommst - geht man als erstes zur Meldestelle und meldet sich dort an, damit die wissen dass man vor Ort ist und seine genannten Prüfungen reiten wird. Rechtzeitig vor der Prüfung wird dann die Startfolge ausgehangen, wo du nachschauen kannst wann du genau dran bist. Wenn du deine Startzeit kennst, weißt du dann ja auch wann du anfangen musst abzureiten. Dann reitest du dein Pferd auf dem Abreiteplatz warm und wirst dann zur Prüfung aufgerufen. Ich bin aber sicher dass euer RL euch am Turniertag zur Seite steht und euch bei allem hilft.

Viel Glück am Turnier!

Schreib doch der FN oder ruf gleich dort an. Dort bekommst du alle Informationen haarklein und kannst auch gleich die Schnupperlizens beantragen.

Des weiteren seid Ihr beiden ja sicher nicht die einzigen auf dem Hof, die da teilnehmen. Und ganz bestimmt werden für die Vorbereitung und Durchführung so eines Hofturniers auch freiwillige Helfer gebraucht. Bringt Euch da fleisdig ein, dann bekommt Ihr gleich vieles über die Ablaufe mit und werdet auch um so williger von den Verantwortlichen unterstützt. 😼

Die schnellste und auch "genaueste" Hilfe bekommst du von deinem Reitlehrer. Der weiß mit Sicherheit, wie das Turnier ablaufen wird und welche Vorgaben zu erfüllen sind. 

Wenn er mit euch schon die Aufgabe geübt hat, gehört es meiner Meinung nach auch zu seinen Aufgaben, eure noch weiter aufkommenden Fragen zu beantworten.

Was möchtest Du wissen?