Erstes turnier hilfeeeeeeee?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, du hakst morgens oder auch am Tag vorher schon ab wenn du weißt dass du starten wirst (wie schon gesagt 1h vor der Prüfung musst du abgehakt haben, ich mache das immer gern früh genug, dann hab ichs weg :) )

Du rufst dort an und sagst: "hallo hier ist (dein Name) ich wollte schonmal abhaken in der Prüfung (Nummer der Prüfung), die E-Dressur. Für (am besten nochmal dein Name) mit (Name deines Pferdes). Vielen Dank!"

Erfrage auch direkt deine kopfnummer, dann kannst du die direkt einstellen. Wenn du das vergisst zu erfragen, steht auch auf der starterliste.

Wenn du auf dem Turnier ankommst geh erstmal einfach so gucken, dann siehst du schonmal den prüfungsplatz/Halle und auch den abreiteplatz. (früh genug da sein damit du Ruhe hast).

Wie das mit den Noten dann läuft wurde ja schon erklärt :)

Platzierungen sind normalerweise mit Pferd. Wenn ohne dann steht das auch extra da.

Viel Glück und Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich vorher bei der Meldestelle melden, mind. 1 Stunde vorher, geht auch telefonisch. Wo der Abreiteplatz ist, wirst du schon sehen ;) zur Not fragen. Nach dem Endgruß kommt "im Mittelschritt am langen Zügel die Bahn verlassen", das tust du dann auch, so wie der Rest deiner Abteilung auch. Pferd dabei kurz loben kommt gut an ;) Die Noten werden dann durchgesagt.

Aber mal ehrlich, das sind Fragen, die du einem halbwegs guten Reitlehrer stellen kannst, bzw. die er dir eigentlich beim Üben automatisch beantwortet haben müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michel2015
08.04.2016, 09:06

Und vergiss den Equidenpass nicht. Anfänger  haben stets Pech in eine Kontrolle zu kommen.

Sorry, Reitlehrer? Die meisten sind nur Reiterklärer. Lehrer ist was ganz anderes, die sind ausgestorben.

0
Kommentar von Pauline25
08.04.2016, 20:10

Dankeschön :) was muss ich den bei der meldestelle sagen? :D

0

Was möchtest Du wissen?