Erstes Tattoo ... , brauche rat?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erst einmal mein Beileid für den Verlust eines geliebten Menschen.

Ich würde dir raten: Geh erst einmal zum Hautarzt und lass dich durchchecken.
Wenn alles sicher ist, würde ich mir gleich einen Termin mit Anzahlung im Studio machen, damit es keinen Weg mehr zurück gibt.
Du willst es schon seit Jahren. Und es hat eine starke Bedeutung für dich. Die Schmerzen sind auch nicht so schlimm wie man es sich vor dem ersten tattoo vorstellt. Na klar ist es unangenehm, aber ein richtiger Schmerz ist es (für mich) nicht.
Wieso machst du dir jetzt Gedanken darüber, ob es dir später einmal nicht gefallen könnte? Du denkst doch eh schon seit Jahren über das Motiv nach. Und ein Po sieht sowieso hässlich aus, wenn man alt ist. Ob mit oder ohne Teufel drauf. Und ich denke mal nicht, dass du mit 60+ im Tanga durchs Schwimmbad rennen wirst.
Hoffe ich konnte dir deine Entscheidung etwas einfacher machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, also erstmal würde ich dir raten abklären zu lassen ob du nicht allergisch auf die Tinte reagierst. Wenn das getan ist und du das ok vom Arzt hast geh zum Tätowierer. Wenn du es so unbedingt haben möchtest und du ein gutes Gefühl bei der sache hast dann mach es. Ich musste mich bei meinem ersten Tattoo auch überwinden weil ich total Angst vor den schmerzen hatte.
Übrigens sieht alte haut auch ohne Tattoo sche*ße aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh erstmal auf Nummer sicher, und lasse Dich auf Allegien etc testen; dann musst Du Dir schonmal keine Sorgen mehr machen, dass etwas im Nachhinein schief geht ;)
Und der Rest ist dann Deine Entscheidung...
Es ist Dein Körper...
Denn ein Tatoo trägst du dein Leben lang...
Und ob du dann mit 80 Jahren immernoch mit einem "Po-Tatoo" rumlaufen willst...

Hoffe diese nochmal etw andere Sichtweise nimmt Dir die Entscheidung leichter; auf jeden Fall viel Glück ;)
LG TheKommentierer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich erst bei einem Hautarzt beraten lassen, aber wenn der keine Einwände hat, solltest du dich trauen. Wenn du es dir so lange wünschst und es sogar emotionale Hintergründe hat, dann ist es das Richtige.

Außerdem sieht das heiß aus :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zwar gute Gründe, aber lass es lieber bleiben:) Zumindest solange bis du diese Frage mit deiner eigene Antwort, alleine beantworten kannst:)
Lg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

>> Dabei möchte ich das tattoo wirklich haben..

Ja worauf wartest du?
Weniger Nachdenken... und ab in's Studio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst zum Hautarzt und dann wenn er es gestattet stechen.
Das ist wirklich ein guter Grund für ein Tattoo!
Tut mir leid mit deiner Mutter ; (

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?